| 00.00 Uhr

Leichlingen
Ein ganzes Chorkonzert mit Werken von John Rutter

Leichlingen. Seit Wochen wird eifrig geprobt. In Leichlingen studieren Glissando-, Crescendo- und Kirchenchor von St. Johannes Baptist und St. Heinrich unter der Leitung von Pia Gensler Kompositionen von John Rutter ein. Zeitgleich beschäftigten sich in Mettmann die Junge Kantorei, Jugend & Co. sowie der Kirchenchor St. Lambertus mit demselben Programm. Am Sonntag, 13. März, treten alle Chöre um 18 Uhr gemeinsam in der Katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Leichlingen auf.

John Rutter gilt als "der" zeitgenössische Komponist für Kirchen- und Chormusik. Seine Werke "Mass of children" und "Magnificat" zeigen die Stärke seiner Werke, bei denen Text und Musik in idealer Weise zusammengehen und sich klassische Satztechniken mit populärer Harmonik verbinden. Im vorigen Herbst war der englische Komponist und Chorleiter auf Einladung von Michael Porr in Leverkusen zu Gast und leitete im Forum einen Singing Day mit 700 Chorsängern. Dieses außergewöhnliche Erlebnis beflügelte Chöre der Region zusätzlich, obwohl alle vorher mindestens einen Rutter im Repertoire hatten.

Bei der Aufführung in Leichlingen werden die Chöre unterstützt von Daniela Bosenius (Sopran), Dmitiri Vargin (Bariton) und dem Orchester Camerata Louis Spohr. Die Leitung haben Kantorin Pia Gensler und Matthias Röttger.

Karten gibt es zu einem Preis von 20 Euro (ermäßigt 12 Euro, Familienkarte 40 Euro) im Pastoralbüro Lingemannstraße, in der Buchhandlung Gilljohann (Im Brückerfeld), bei Ursel's Stoffstube (Brückenstraße), bei Chormitgliedern und an der Abendkasse.

(mkl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Ein ganzes Chorkonzert mit Werken von John Rutter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.