| 00.00 Uhr

Leichlingen
Ein ganzes Wochenende voller Kunst und Klang

Leichlingen: Ein ganzes Wochenende voller Kunst und Klang
Für die Kunst- und Klangmeile Leichlingen werben Musikschüler mit Musikschulleiter Andreas Genschel (vorne), Bürgermeister Frank Steffes und Michael Völker vom Kulturamt. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Im Wortsinne "einfach bekloppt" ist das, was Bildhauer Berthold Welter am 13. und 14. Juni vorhat. Bereits zum zweiten Mal bearbeitet der Künstler mit 50 Gleichgesinnten zwei Tage lang Steine am Ehrenmal im alten Stadtpark und schafft dabei mit ihnen nicht nur kreative Kunstwerke, sondern auch eine einzigartige Bild- und Klangatmosphäre. Das Projekt startet am 13. Juni um 10 Uhr im Rahmen der Leichlinger Straßengalerie und der fünften Kunst- und Klangmeile. Von Ina Bodenröder

Für jeden angemeldeten Hobbykünstler steht ein Stein bereit. Ebenso gibt es Werkezeuge und Arbeitsböcke. Doch das wird an dem Wochenende nicht die einzige Attraktion in der Innenstadt und in Witzhelden sein. Ebenfalls am 13. Juni eröffnet Bürgermeister Frank Steffes um 11.30 Uhr die 28. Leichlinger Straßengalerie im Stadtpark am Ehrenmal.

26 örtliche Künstler stellen ihre Arbeiten in 24 Geschäften und Einrichtungen in der Blütenstadt und im Höhendorf aus - so viele wie nie zuvor. Damit Kunstfreunde ihren Rundgang durch die Straßengalerie planen können, liegt ab sofort eine Informationsbroschüre über Künstler und Ausstellungsorte im Handel aus.

Am Sonntag, 14. Juni, wiederum wird es laut in der Innenstadt. Dann findet die fünfte Kunst- und Klangmeile statt, bei der 600 bis 700 Musiker ihre Instrumente und Stimmen erklingen lassen. Ensembles der Kirchengemeinden, Schulen, Chöre, Musikgruppen und Solisten singen und musizieren. Im Brückerfeld, in der Brückenstraße, der Marktstraße, der Gartenstraße und rund um den alten Stadtpark wird klassische und zeitgemäße Musik und Chorgesang zu hören sein. Höhepunkt dürfte der gemeinsame Abschluss ab 18 Uhr im Brückerfeld werden. "Dann singen 450 Grundschüler mit den Akteuren des Tages und allen Besuchern gemeinsam", kündigt Musikschulleiter Andreas Genschel an. Auf der Marktstraße steht erstmals eine Bühne, auf der die Tanzgruppen der Musikschule und der Tanzwerkstatt Trixie Schüttler auftreten. "Diese Veranstaltung soll einmal mehr aufzeigen, wie vielfältig und umfangreich kreatives Wirken durch Kunst und Musik in der Blütenstadt vertreten ist", sagen die Organisatoren der Musikschule, des Kulturamtes und des Wirtschaftsförderungsvereins Leichlingen. Zusätzlich zum kulturellen Angebot werden am 14. Juni von 13 bis 18 Uhr viele Leichlinger und Witzheldener Geschäfte offen haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Ein ganzes Wochenende voller Kunst und Klang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.