| 00.00 Uhr

Leichlingen/Leverkusen
Endlich wieder ab ins Freibad!

Leichlingen/Leverkusen: Endlich wieder ab ins Freibad!
Sommer, Sonne Wasserspiele: Ab Samstag kommen Freibadfans aus Leverkusen und Leichlingen wieder auf ihre Kosten. FOTO: UM (archiv)
Leichlingen/Leverkusen. Am Wochenende startet die Saison. Die Temperaturen bleiben allerdings vorerst eher frühlingshaft denn sommerlich. Von Dorian Audersch

Die Wettervorhersagen für das bevorstehende Wochenende sind zwar bestenfalls verhalten optimistisch, aber wenn die Meteorologen recht behalten, sollte zumindest der Sonntag mit einigen Sonnenstunden und Temperaturen um die 20 Grad aufwarten - eine gute Gelegenheit also, offiziell die Freibad-Saison einzuläuten. Sowohl das Blütenbad in Leichlingen als auch das CaLevornia in Leverkusen starten offiziell in die warme Jahreszeit. Wer in Opladen unter freiem Himmel schwimmen will, muss hingegen bis Ende des Monats warten.

Die Becken sind frisch gestrichen, die Technik startklar, die Grünanlagen in Schuss gebracht: Im Leichlinger Blütenbad, Am Büscherhof 45, kann hingegen die Saison beginnen. Auf den Sprung ins erfrischende Nass können sich Badegäste von 9 bis 19.30 Uhr freuen. Besonders gutes Wetter erhofft sich das Bäderteam beim Sommerfest am 8. Juli mit vielen sportlichen und spielerischen Aktionen für die ganze Familie. Wenn die Witterung es erlaubt, wird die monatliche "Blütenbad bei Nacht" (erster Samstag im Monat) vom Hallenbad ins Freibad verlegt.

Öffnungszeiten montags bis sonntags und auch feiertags von 9 bis 19.30 Uhr, bei schlechtem Wetter von 9 bis 12 Uhr. Informationen zu den Eintrittspreisen gibt es unter www.bluetenbad.com.

Im CaLevornia, Bismarckstraße 182, geht es ebenfalls am Samstag los. Das Freizeitbad verfügt innen wie außen nicht nur über diverse Becken zum Planschen, Spielen und Schwimmen, sondern auch über eine spiralförmig gezwirbelte Rutsche und rund 20.000 Quadratmetern Parklandschaft mit reichlich Grünflächen zum erholsamen Sonnenbad. Hinzu kommt eine Wasserbasketball-Anlage im Freibad. Auch ein Whirlpool vermag Wasserbegeisterte zu entspannen.

Wem das nicht reicht, der kann ein vielseitiges Angebot an unterschiedlichen Saunen für das persönliche Wohlbefinden nutzen. Und weil Schwimmen hungrig macht, gibt es eine separate Gastronomie mit süßer und herzhafter Speisekarte. Es ist also alles für unbeschwerten Badespaß angerichtet. Das einzige, was noch fehlt, ist das passende Wetter.

Öffnungszeiten montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 9 bis 20 Uhr. Das Hallenbad hat jeweils zwei Stunden länger geöffnet. Informationen zu Eintrittspreisen gibt es unter www.calevornia.de.

Passionierte Freiluftschwimmer in Opladen müssen sich bis zum 27. Mai gedulden. Traditionell öffnet das Hallen- und Freibad Wiembachtal, Talstraße 62, knapp zwei Wochen nach dem CaLevornia. Im Freibad gibt es unter anderem eine Elefantenrutsche, eine Pinguin-Kinderdusche, einen Sandbereich, beheiztes Wasser, Startblöcke und ein separates Baby-Planschbecken. Die Betreiber weisen darauf hin, dass die Anreise an sehr warmen Tagen mit öffentlichem Nahverkehr oder Fahrrädern erfolgen sollte, weil die Anzahl der Parkplätze sehr begrenzt ist.

Öffnungszeiten montags bis freitags von 6.30 bis 19.30 Uhr, samstags und sonntags von 8 bis 19.30 Uhr. Informationen zu den Eintrittspreisen gibt es unter www.sportpark-lev.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen/Leverkusen: Endlich wieder ab ins Freibad!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.