| 00.00 Uhr

Leichlingen
Er mag Wildschweine, sie Klitschko: Die Friedgens feiern Eiserne Hochzeit

Leichlingen: Er mag Wildschweine, sie Klitschko: Die Friedgens feiern Eiserne Hochzeit
Feiern heute ihre 65-jährige Ehe: Ilse und Ferdi Friedgen. Das nächste Ziel haben sie schon vor Augen: die steinerne Hochzeit in zwei Jahren. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Gestern schon haben sie mit der Familie, Freunden und Nachbarn gekränzelt und rustikal in der Scheune gefeiert, heute geht es im kleinen Kreis weiter: Die Eheleute Ferdi und Ilse Friedgen begehen ihre Eiserne Hochzeit. Von Ina Bodenröder

Vor 65 Jahren traten sie am 11. November 1950 vor den Traualtar in Wuppertal, der Heimat der Braut. Seit vielen Jahren aber leben sie auf dem Leichlinger Roderhof im Drei-Generationen-Haushalt mit ihrer Tochter Angelika Groos, deren Lebensgefährten und Enkel Oliver.

Das hat viele Vorteile: "Wir unterstützen uns gegenseitig", sagt Ilse Friedgen. Immer mit dabei ist auch Cousine Karin Genz, die der Familie regelmäßig zur Seite steht. "Sie ist immer da, wenn Not am Mann ist. Dafür sind wir ihr sehr dankbar", sagen die Eheleute und ihre Tochter übereinstimmend. Ferdi Friedgen war lange Jahre Förster in den Wäldern rund um Roderbirken, ist aber heute nicht mehr gut zu Fuß. "Jetzt halte ich die Augen im Wald für ihn offen", erzählt die Tochter. Die Wildschweine kämen ohnehin bis in den Garten, so dass der Vater sie vom Haus aus beobachten könne. Ilse Friedgen hingegen hat eine Leidenschaft, die manchen Besucher überrascht: "Ich schaue gerne Boxkämpfe im Fernsehen, am besten finde ich Wladimir Klitschko", erzählt die 88-Jährige lächelnd. Mit ihrem gleichaltrigen Mann verfolgt sie außerdem täglich die Nachrichten, um sich auf dem aktuellen Stand zu halten.

Nur, was beim Kränzelabend passieren würde, darüber waren sie bis zuletzt nicht informiert. Dazu wurde mit den Gästen um die Haustür ein Tannenkranz gebunden und anschließend geschmückt. "Wir sind sehr gespannt, mit was der zur Eisernen Hochzeit dann behängt wird", hatten die Ehejubilare im Vorfeld gerätselt.

Nun haben die Friedgens bereits das nächste Ziel vor Augen: "In zweieinhalb Jahren könnten wir steinerne Hochzeit feiern." Da haben die Beiden also noch einiges vor.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Er mag Wildschweine, sie Klitschko: Die Friedgens feiern Eiserne Hochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.