| 00.00 Uhr

Leichlingen
Flucht vor Polizei: Mann rammt drei Fahrzeuge

Leichlingen: Flucht vor Polizei: Mann rammt drei Fahrzeuge
Ein 32-Jähriger sorgte auf der Flucht für hohen Schaden. FOTO: Kiesewalter
Leichlingen. Abendliche Verfolgungsjagd in der Blütenstadt: Streifenbeamten fiel am Samstag gegen 21.30 Uhr ein Wagen auf einem Wanderparkplatz nahe Langenfeld auf, dessen Fahrer "fluchtartig" den Parkplatz verließ und Gas gab in Richtung Leichlingen, "wobei der Fahrer mehrere Verkehrsverstöße beging". Laut Augenzeugen war der Wagen ohne Beleuchtung auf der Moltkestraße unterwegs. Die Verfolgungsjagd endete auf der Brückenstraße, als der Fahrer mit seinem Auto zwei abgestellte Pkw, ein Quad und diverse Mülleimer rammte. Im Bereich der Tankstelle kam der Wagen zum Stehen. Ein Drogen- und Alkoholvortest bei dem 32-jährigen Leichlinger blieb negativ, meldet die Polizei. Dann stellte sich heraus: Der Mann floh vor den Beamten, weil er nur im Besitz einer malaysischen Fahrerlaubnis ist, "die bei einem festen Wohnsitz in Deutschland ohne Umschreibung keine Geltung hat", meldet die Behörde.

Die schätzt den Schaden an den beteiligten Autos auf rund 17.000 Euro.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Flucht vor Polizei: Mann rammt drei Fahrzeuge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.