| 00.00 Uhr

Leichlingen
Flüchtlinge: Im Bauhof lagern die Betten fürs Aldi-Gebäude

Leichlingen: Flüchtlinge: Im Bauhof lagern die Betten fürs Aldi-Gebäude
Kartons mit Betten - wie das im Vordergrund - für die Flüchtlinge sind derzeit noch im Leichlinger Bauhof gelagert. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Die Stadt bereitet sich pragmatisch und zügig auf die Erstaufnahme-Flüchtlinge vor, die sie nach Anordnung der Bezirksregierung aufnehmen muss. Bis morgen soll das ehemalige Aldi-Gebäude für die bis zu 100 Flüchtlinge zur Erstaufnahme umgestaltet sein.

Die Stadt hat damit Anfang der Woche begonnen. Mobiliar wurde gestern noch nicht ins Gebäude geräumt. Noch sei man mit dem Herrichten des Hauses beschäftigt, erläuterte Bürgermeister Frank Steffes. Im städtischen Bauhof sind bereits Betten für die schutzsuchenden Menschen zwischengelagert.

Heute, 24. September, informiert Steffes in einer Bürgerinfoveranstaltung zum Stand der Dinge. Beginn ist um 18.30 Uhr auf dem ehemaligen Aldi-Gelände.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Flüchtlinge: Im Bauhof lagern die Betten fürs Aldi-Gebäude


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.