| 00.00 Uhr

Leichlingen
Freibad ärgert sich über frühes Saisonende

Leichlingen. Fast vier Wochen lang hat die Sonne den Menschen zuletzt den Spätsommer versüßt - und für so manches Regentief entschädigt. Temperaturen über 30 Grad führten dazu, dass die Schüler des Schulzentrums jetzt erstmals in diesem Jahr nach sechs Stunden sogar Hitzefrei bekamen. Eigentlich ideale Temperaturen, um in die Becken des Leichlinger Freibades zu springen. Allein: Das hat seit fast zwei Wochen zu, die Außensaison ist beendet. Bei manchem Schwimmer sorgte das für Ärger. "Es ist mir völlig unverständlich, warum das Bad da so unflexibel ist", beklagte etwa Werner Schmitz aus Claasholz. Am Mittwoch habe er mit etlichen Bekannten auf dem Wochenmarkt im Brückerfeld gesprochen, die offenbar seine Meinung teilten. "So dicke haben es die Bäder doch auch nicht, dass sie sich diese Einnahmen entgehen lassen sollten", sagte er.

Das Freibad im Diepental ist derzeit auf Leichlinger Boden die einzige Ausweichmöglichkeit, und die war zuletzt recht gut besucht. Ernst Müller, Geschäftsführer der Leichlinger Bäder- und Beteiligungsgesellschaft LBB, räumte ein: "Sehr ärgerlich auch für uns - jedenfalls, was den Freibadbetrieb angeht." Orientiert habe sich die LBB beim Termin für das Freibadsaisonende an den Erfahrungen aus Vorjahren, was Besucherzahlen und Witterung zu dieser Jahreszeit angehe.

"Nach dem äußerst wechselhaften und für einen Freibadbetrieb schlechten Wetter zu Beginn des Sommers hat niemand damit gerechnet, dass der September der wärmste wurde, seit es Wetteraufzeichnungen gibt", sagte Müller. Auch, als wenige Tage vorher absehbar war, dass es doch noch schön wird, habe sich das Hundeschwimmen am 4. September nicht mehr verlegen lassen. "Der Tag wurde Monate im Voraus mit einem externen Veranstalter, Ausstellern und Werbetreibenden festgezurrt, Plakate waren gedruckt", erläuterte Müller. Danach konnte das Bad auch aus hygienischen Gründen nicht wieder für Gäste öffnen. "Das einzige, was uns bleibt, ist den möglichen Saisonendetermin für das kommende Jahr noch später zu legen", kündigt Müller an.

(inbo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Freibad ärgert sich über frühes Saisonende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.