Eilmeldung
Prognosen:

Renzi erleidet Schlappe bei Referendum in Italien

| 00.00 Uhr

Leichlingen
Fünf Kellereinbrüche - Täter ziehen ohne Beute ab

Leichlingen. Offenbar ohne gesehen zu werden, aber wohl auch ohne Beute traten am Montag Einbrecher ihren Rückzug an. Insgesamt berichtet die Polizei des Rheinisch Bergischen Kreises von fünf aufgebrochenen Kellerverschlägen - gleich vier davon befinden sich in einem Mehrfamilienhaus an der Sperberstraße. Die Räumlichkeiten dort seien am Montag zwischen 8.30 und 16 Uhr gewaltsam geöffnet und durchsucht worden, allerdings sei laut der Ermittler nach erstem Augenschein durch die Bewohner nichts entwendet worden. Das Gleiche gelte für einen weiteren Fall in der Straße Turnplatz.

In allen Fällen hätten die Beamten keine Aufbruchspuren an den Hauseingangstüren feststellen können. Aus diesem Anlass warnt die Polizei: "Lassen Sie nie jemanden ungeprüft in das Haus. Nutzen Sie Gegensprechanlagen, wenn vorhanden. Lassen Sie die Haustür nicht offen stehen und achten Sie darauf, dass die Tür immer wieder richtig ins Schloss fällt, wenn Sie das Haus verlassen."

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Fünf Kellereinbrüche - Täter ziehen ohne Beute ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.