| 00.00 Uhr

Leichlingen
Grünes Klassenzimmer am Büscherhof

Leichlingen: Grünes Klassenzimmer am Büscherhof
Schule Büscherhof: Samstag gab es eine Fahrradbörse und den Startbeginn für den Bau des Schulgartens. Dirk Uebber erklärt hier Max Schuster (12) die Gangschaltung des Rades, Mutter Susanne hört aufmerksam zu. FOTO: Miserius
Leichlingen. Vier Apfelbäume stehen schon im Garten der Gemeinschaftsgrundschule Büscherhof. Seit Samstag sind es noch ein Apfel- und ein Kirschbaum mehr: Mit einem symbolischen ersten Spatenstich hat offiziell das Gartenprojekt der Schule begonnen. Von Ina Bodenröder

Und damit hielten die Ehrensenatoren des Festkomitees Leichlinger Karneval Wort: Bürgermeister Frank Steffes hatte Altweiber den Schlüssel zum Rathaus nur gegen das Versprechen herausgegeben, dass sich die Jecken des Schulgartens annehmen. In nächster Zeit soll hier auch mit Hilfe der Eltern und Kinder ein "grünes Klassenzimmer" entstehen.

Unterstützt wird die Grundschule nicht nur von den Karnevalisten, sondern auch von der Leichlinger Gärtnerin Claudia Groh. Sie hilft bei der Gestaltung des Areals im Zuge ihrer Meisterprüfung.

"Wir werden viele essbare Pflanzen bekommen, Himbeeren und Stachelbeeren zum Beispiel", sagte Schulleiterin Sandra Richter. Ein Atrium soll gebaut werden, in dem Unterricht stattfinden kann, wo sich die Schüler aber auch zurückziehen und lesen dürfen. "Wir wollen hier forschen und die Natur entdecken", kündigte Richter an.

Am Wochenende aber standen zunächst die Vorarbeiten an: Die Terrassen vor den Klassenräumen haben allesamt schon bessere Tage gesehen. Die ergrauten Platten mussten angehoben und mit neuen Fundamenten versehen werden. Bürgermeister Frank Steffes, selbst Ehrensenator, widmete sich derweil dem fünften Apfelbaum, den er fachmännisch auf der Wiese pflanzte. "Die Gemeinschaftsgrundschule Büscherhof wurde in den letzten Jahren etwas stiefmütterlich behandelt", gestand der Verwaltungschef. Deshalb unterstütze er mit den Ehrensenatoren das Schul-Gartenprojekt. Außerdem erhalte die Schule noch in diesem Jahr neue Sanitäranlagen.

Während die einen im Garten arbeiteten, standen auf dem Schulhof die Fahrradbörse und der Kindertrödelmarkt an. Wer nicht gerade Fahrräder und Spielzeug verkaufte, konnte seinen Drahtesel bei der mobilen Fahrradwerkstatt der Verkehrswacht überprüfen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Grünes Klassenzimmer am Büscherhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.