| 00.00 Uhr

Leichlingen
Helfer für "Leichlingen putzt sich heraus" gesucht

Leichlingen. Anmeldeformular soll Doppel-Einsätze vermeiden.

Das ganze Jahr hindurch sind Mitarbeiter des Bauhofes unterwegs, um für ein sauberes Stadtbild zu sorgen. Doch sie könnten nicht überall tätig sein, erklärt das Büro des Bürgermeisters. Immer wieder fielen Unrat und Müll auf Gehwegen, an Straßen, in Grünanlagen und auf Spielplätzen auf. Sogar volle Müllsäcke oder Sperrmüll werde in der freien Natur entsorgt.

Die Stadt ruft daher Ende Februar wieder die Aktion "Leichlingen putzt sich heraus" ins Leben. In der Zeit vom 26. Februar bis 3. März können Kindergärten und Kitas, Offene Ganztagsschulen, Schulen oder Schulklassen einen eigenen Putztag auswählen.

Am Samstag, 3. März, sind dann alle Privatpersonen und Familien, Vereine, Parteien und Nachbarschaften sowie alle, die sich für ein sauberes Leichlingen einsetzen möchten, aufgerufen, an der Aktion teilzunehmen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathauseingang. Jeder kann sich den Bereich, in dem er wirken will, selbst aussuchen. Damit es aber nicht zu Doppel-Einsätzen kommt, ist eine Anmeldung im Büro des Bürgermeisters erforderlich, entweder telefonisch unter 02175 992-222 oder karne.matthiesen@ leichlingen.de. Der Anmeldebogen ist auch auf www.leichlingen.de abrufbar.

Neben dem gewünschten Gebiet und dem Datum wird auch die voraussichtliche Teilnehmerzahl auf der Anmeldung eingetragen, damit die Stadt genügend Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellen kann. Auch der Sammelplatz für die Müllsäcke wird notiert, damit die Mitarbeiter des Bauhofes den Unrat später zielsicher abholen können.

Zudem hat sich auch der Bergische Abfallwirtschaftsverband wieder bereiterklärt, die Aktion mit Ausrüstungsgegenständen zu unterstützen.

(bero)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Helfer für "Leichlingen putzt sich heraus" gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.