| 00.00 Uhr

Leichlingen
Im Freibad schwimmen jetzt die Hunde

Leichlingen: Im Freibad schwimmen jetzt die Hunde
Zusammen mit geschätzt 1000 weiteren Hunden vergnügte sich Sammy 2015 in Opladens Freibadbecken, die am letzten Tag der Badesaison ausschließlich den Tieren vorbehalten waren. Jetzt lässt auch das Blütenbad zum Abschluss der Außensaison Hunde ins Freibad. FOTO: uwe miserius (archiv)
Leichlingen. Zum Saisonschluss am 4. September wechseln die Badegäste: Dann dürfen Bello und Co. im Blütenbad planschen. Von Peter Clement

Labrador Sammy hat es schon ausprobiert: Hunde und Dreibad - das passt. Im September vergangenen Jahres eroberte der Labrador Retriever ganz seiner Natur entsprechend das Freibad Wiembachtal beim 1. Leverkusener Hundeschwimmen.

Zusammen mit geschätzt 1000 weiteren Hunden, die sich verteilt über den Tag zwischen 11 und 18 Uhr auf der Anlage tummelten, vergnügte sich Sammy damals in den Freibadbecken, die am letzten Tag der Badesaison ausschließlich den Tieren vorbehalten waren.

So soll es am kommenden Sonntag auch in Leichlingen sein: Zum ersten Mal lässt das Blütenbad dann auf Anregung von Bürgermeister Frank Steffes Hunde ins Freibad. Zum Abschluss der Freibadsaison dürfen am 4. September von 11 bis 18 Uhr Hunde nach Herzenslust im Wasser toben.

Unterwasserfotos bieten Gelegenheit, diesen Augenblick festzuhalten. Auch außerhalb des Wassers gibt es Aktionen rund um den Hund: die ortsansässige Hundeschule Martin Rütter DOGS gibt Eindrücke der Agility- und Frisbee-Arbeit, die Vierbeiner können sich im Hundeweitsprung versuchen und Austeller bieten alles an, was Hunde (oder deren Besitzer) glücklich macht.

Für die Hunde ist der Sprung ins Wasser unbedenklicher als das Baden in eventuell verunreinigten Flüssen oder Seen, heißt es in der Einladung, da das Freibadwasser mit Ende des öffentlichen Badebetriebs am 2. September nicht mehr gechlort werde.

Auch die zweibeinigen Gäste brauchen laut Veranstalter keine Bedenken über die hygienischen Verhältnisse zu haben. Bis zum nächsten Saisonstart im Frühjahr 2017 sei das Gelände von eventuellen Häufchen gesäubert, das Wasser komplett abgelassen und die Becken intensiv gereinigt, so dass das Freibad wieder uneingeschränkt für Badegäste zur Verfügung stehe.

Der Eintritt beträgt 3 Euro pro Hund, 2 Euro für Person ab 16 Jahren. Voraussetzungen für die Tiere: gültiger Impfschutz der Hunde (Impfausweis), aktuelle Hundemarke, Hundehaftpflicht. Dann steht einem Vergnügen, wie Sammy es 2015 hatte, nichts mehr entgegen. Info: "www.hundimfreibad.de".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Im Freibad schwimmen jetzt die Hunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.