| 00.00 Uhr

Leichlingen
Initiative für Betroffene von Hauterkrankungen trifft sich

Leichlingen. Nicht selten kann bereits das Gefühl, nicht allein zu sein mit seiner Krankheit, zu einer besseren Verarbeitung, einer Verminderung der Belastungen oder sogar zur Genesung beitragen.

Darauf setzt unter anderem auch die Selbsthilfegemeinschaft Haut. Bei ihr erhalten Personen mit einer akuten oder chronischen Hautkrankheit eine Plattform für einen Erfahrungsaustausch. Die eigene Akzeptanz zu der Erkrankung steigern und Verständnis für mögliche Therapien schaffen - das sind zwei der wesentlichen Ziele, die der Verein verfolgt. Der nächste Gemeinschaftsabend findet am kommenden Mittwoch, 27. Januar, im Restaurant 11b an der Bahnhofstraße 11b statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Eingeladen sind alle Betroffenen, die von ihren Erfahrungen berichten wollen. Oder Personen, die sich mit Fragen rund um das Thema plagen. Etwa: Wie gehe ich mit der Diagnose um? Wie bekomme ich Klarheit/Hilfestellung bis zur Diagnose? Welche Therapie ist zu welchem Zeitpunkt sinnvoll? Wie gehe ich mit meinen eigenen Gefühlen um? Darf ich meine Gefühle, besonders meine Angst, zeigen? Jeder, der möchte, darf den Abend mitgestalten - zwei wichtige Dinge, die dabei gefragt sind: gegenseitige Ermutigung und Aufmunterung zur Krankheitsakzeptanz.

Weitere Informationen gibt es telefonisch (02175 167231) oder im Internet (www.shg-haut.de).

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Initiative für Betroffene von Hauterkrankungen trifft sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.