| 00.00 Uhr

Leichlingen
Keine Annahme von Wertstoff mehr am Scharweg

Leichlingen: Keine Annahme von Wertstoff mehr am Scharweg
Ausweich-Adresse: der Wertstoffhof in Burscheid-Hilgen. FOTO: revea
Leichlingen. Es ist entschieden: Ab dem 6. Januar kommenden Jahres steht den Leichlingern - insbesondere den Witzheldenern - ein zweiter Wertstoffhof in Burscheid-Hilgen zur Verfügung.

Die Annahmestelle des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes (BAV) in der Straße Heide 39 ersetzt die mobile Version am Sportplatz in Witzhelden. Während am Scharweg zum Jahresende zum letzten Mal Wertstoffe abgegeben werden können, öffnet der Hof in Hilgen künftig für Anlieferungen aus Leichlingen immer samstags von 8 bis 13 Uhr.

"Am BAV-Wertstoffhof in Burscheid-Hilgen stehen deutlich mehr Entsorgungsangebote als an der früheren mobilen Annahmestelle in Witzhelden zur Verfügung", schreibt der Bergische Abfallwirtschaftsverband in einer Information. Gebührenfrei können dort künftig Sperrmüll (maximal drei Kubikmeter), Reisig und Blätter bis zu einem Kubikmeter, Altmetall, Elektroaltgeräte, Energiesparlampen, Tonerkartuschen, Alttextilien, Altpapier, Kartonagen, Korken, CD und DVD sowie Altglas und gelbe Säcke abgegeben werden. Kostenpflichtig wird´s bei Grasschnitt, Bauschutt, Baumischabfälle, unbehandeltem Bauholz sowie Reifen mit oder ohne Felgen. Außerdem verkauft der BAV auf dem Wertstoffhof bergischen Kompost, Blumenerde in Säcken und Holzpellets.

(inbo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Keine Annahme von Wertstoff mehr am Scharweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.