| 00.00 Uhr

Leichlingen/Rhein-Berg
Landrat ehrt die Hagedorns für ihr Stadtfest-Engagement

Leichlingen/Rhein-Berg. Petra Hagedorn und ihr Ehemann Rüdiger sind seit 1999 beim Leichlinger Stadtfestverein aktiv. In diesem Jahr findet das Stadtfest bereits zum 45. Mal statt.

"Und das ist das Verdienst von Frau und Herrn Hagedorn: Denn nur durch ihr außergewöhnliches, langjähriges und ehrenamtliches Engagement kann die Tradition des Leichlinger Stadtfestes fortgeführt werden", lobte Landrat Stephan Santelmann gestern im Rahmen einer Feierstunde. Die Ehrennadel des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde diesmal an 18 verdiente Bürger verliehen, darunter zwei aus Leichlingen.

Die Auszeichnung ist eine Anerkennung gerade für diejenigen, die sich sonst lieber hinter den Kulissen für die Allgemeinheit engagieren. Vorgeschläge dazu kamen von Vereinen oder von Bürgern, die das Engagement auszeichnungswürdig finden.

Dank des Engagements des Ehepaars Hagedorn bleibe das Stadtfest beliebter Treffpunkt zum gemeinsamen Tanzen und Feiern, sagte Santelmann. Bis Mai 2017 war Rüdiger Hagedorn Vorsitzender des Vereins. "Dabei hat er vielfältige Aufgaben übernommen", berichtete der Landrat: "Doch das Engagement des Ehepaars geht über das Stadtfest hinaus." Beide seien im DRK engagiert, Rüdiger Hagedorn seit April 2012 als Vorsitzender des Ortsvereins. Weiterhin habe das Ehepaar einen entscheidenden Beitrag in der Flüchtlingshilfe geleistet.

(pec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen/Rhein-Berg: Landrat ehrt die Hagedorns für ihr Stadtfest-Engagement


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.