| 17.37 Uhr

Verkehrsunfall in Leichlingen
Solinger verursacht 19.000 Euro Sachschaden

Leichlingen: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen in Kuhle
Zu dem Unfall kam es, als der LKW aus dem Kuhlenweg herausfahren wollte und gleichzeitig die Kombi-Fahrerin in den schmalen Weg einbiegen wollte. Ein Fahrer aus Solingen übersah die wartenden Autos. FOTO: Polizei Köln
Leichlingen. Bei einem Auffahrunfall im Leichlinger Stadtteil Witzhelden sind am Dienstag vier Fahrzeuge beschädigt und zwei Autofahrer leicht verletzt worden.

Am Montag gegen 14.15 Uhr hatte es bei Witzhelden-Kuhle auf der Hauptstraße gekracht. Ein 56-jähriger Solinger hatte dabei mehrere stehende Fahrzeuge zu spät bemerkt und konnte seinen Wagen laut Polizei nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Er fuhr auf den Geländewagen eines 51-jährigen Leichlingers auf, der wiederum prallte gegen den Kombi einer 56-Jährigen, der gegen einen Lkw geschoben wurde. Der Fahrer des Geländewagens und der Solinger wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Zwei beschädigte Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. An allen vier Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 19.000 Euro.

(woa)