| 00.00 Uhr

Leichlingen
Leichlinger Schulen beim Bonn-Marathon erfolgreich

Leichlingen: Leichlinger Schulen beim Bonn-Marathon erfolgreich
Begeisterte Läufer: links das Team des Gymnasiums; rechts die Läufer der Realschule an der Wupper. FOTO: Schulen
Leichlingen. Sowohl das Leichlinger Gymnasium als auch die Realschule an der Wupper haben jetzt beim Bonn-Marathon Erfolge gefeiert: Die Schüler des Gymnasiums unter Leitung von Silke Vogel und Corinna Krause gingen in drei Staffeln an den Start und zeigten sich mit einem dritten (3:13:32), einem fünften (3:25:04) und einem 14. Platz (3:31:06) in den jeweiligen Altersklassen bei 218 startenden Schulstaffelmannschaften am Ende sehr zufrieden.

Mit zwei Laufteams waren die "Wupper-Runner" - so nennen sich die Jungen und Mädchen der Realschule an der Wupper, vertreten. Betreut von Eltern und ihrem Sportlehrer Stefan Pega liefen Jennifer Porten (12), Lukas Putz (15), Nils Hosse (15), Sebastian Weck (16), Rebecca Sonnenberg (14), und Michael Weyers (15) in drei Stunden und 26 Minuten über die Ziellinie vor dem Bonner Rathaus. In der Wertungsklasse X89 belegte die Realschule damit sogar Platz eins. Vier Jungen und zwei Mädchen, deren Gesamtalter nicht mehr als 89 Jahre betragen darf, teilen sich dabei die Gesamtstrecke von 42,195 Kilometern.

Weniger glücklich lief es für das Team zwei der "Wupper-Runner". Da sich eine Läuferin unterwegs den Fuß verknackste, konnte das Team leider keine gültige Zeit über die Ziellinie bringen. Dennoch war es auch für Dominik Weck (11), Nils Klein (14), Blerina Maquastena (14), Marlon Metz (13), Sophie Baumgartner (12), und Ruven Cronauge (12) ein gelungener Tag.

(peco)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Leichlinger Schulen beim Bonn-Marathon erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.