| 00.00 Uhr

Leichlingen
Liederkranz feiert drei Tage lang Jubiläum

Leichlingen: Liederkranz feiert drei Tage lang Jubiläum
In ihren Festtagsanzügen präsentierten sich die Liederkranz-Sänger anno 1898 dem Fotografen. FOTO: privat
Leichlingen. Der Liederkranz Metzholz lädt ins Zelt am Sportplatz Witzhelden ein. Nach 125 Jahren versucht sich der Gesangverein, neu aufzustellen und jüngere Mitglieder dazu zu gewinnen. Er ist fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt. Von Monika Klein

Vierstimmiger Männerchorgesang lag voll im Trend, als sich 1890 der Männergesangverein Liederkranz Metzholz gründete. Wie viele andere damals entstandene Vereine, gab auch er sich einen romantisch klingenden Namen, eben Liederkranz. Passend zum bevorzugten Liedgut, patriotisch und naturverbunden. Gesang und Vereinsleben waren willkommene Abwechslung in einer Zeit mit harter Arbeit und wenig Angeboten zur Zerstreuung. Die Metzholzer waren deswegen auch nicht die einzigen im Leichlinger Umland. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gründeten sich auch die Gesangvereine in Bennert, Büscherhöfen, Förstchen, Herscheid und Oberschmitte.

Viele feiern mit, wenn der MGV Liederkranz Metzholz an diesem Wochenende zum Höhepunkt seines 125. Jubiläumsjahres einlädt. Zehn Jahre nach der Gründung bekam der Liederkranz eine Fahne "Als äußeres Sinnbild der Einheit" gestiftet. "Die gelegentliche Fahnenweihe war ein Höhepunkt in einer noch nicht von Festen übersättigten Zeit. Und die Teilnahme aller Kreise zeigte dem Verein eine gefestigte Stellung und die Anerkennung, die seine Ziele fanden", so steht es in der Chronik des Liederkranzes.

Hemdsärmelig, aber in Schwarz-Weiß präsentiert sich der Liederkranz Metzholz anno 2015. FOTO: Liederkranz

115 Jahre hat die Fahne den Liederkranz bei vielen freudigen und traurigen Anlässen begleitet. Die kostspielige Restaurierung im Jahr 2012 sicherte die historische Fahne. Für den Gebrauch wird aber seitdem eine detailgetreue Nachbildung eingesetzt.

Zwei unerfreuliche Zäsuren gab es in der Vereinsgeschichte durch die beiden Weltkriege. Nur selten traf man sich in jenen Jahren zu Liederabenden, viele Sangesbrüder waren an der Front oder gefallen. Den 31 Gefallenen in beiden Kriegen setzten Vereinsmitglieder 1950 ein Ehrenmal an der Hauptstraße in Metzholz auf dem Grundstück eines Sängers, das bis heute in Vereinsbesitz ist. Traditionell gestalten die Sänger das Witzheldener Erntedankfest mit, und seit 15 Jahren ist das Oktoberfest fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Witzhelden. In Leichlingen beteiligt sich der Liederkranz am Stadtfest, der Kunst- und Klangmeile und mit Konzerten in der Aula. Seit 2014 leitet Wolfgang Reisert den Liederkranz. Er bescheinigt den Sängern neben ihrer Freude am Gesang auch Beständigkeit. Die spiegelt auch die übersichtliche Zahl der Vorsitzenden wieder. Christoph Jansen, seit 2010 im Amt, ist erst der Sechste in 125 Jahren. Die Chorleiter-Liste ist bedeutend länger. Für die Zukunft hat man sich einen grundlegenden Neuaufbau vorgenommen, sprich: neue, junge und junggebliebene Mitglieder zu gewinnen. Mehr Informationen gibt es in der Festschrift, die am Wochenende gegen eine Schutzgebühr von drei Euro abgegeben wird.

Die Vereinsfahne entstand zehn Jahre nach der Chorgründung. FOTO: privat
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Liederkranz feiert drei Tage lang Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.