| 00.00 Uhr

Leichlingen
Nach Rohrbruch: EVL sperrt Straße bis Donnerstag

Leichlingen: Nach Rohrbruch: EVL sperrt Straße bis Donnerstag
Die Straße Am Förstchens Busch soll auf mindestens zehn Metern Länge erneuert werden. FOTO: uwe miserius
Leichlingen. Die Straßenarbeiten rund um die unterspülte Fahrbahn sind angelaufen. Der Bürgerbus stoppt zurzeit am Sandberg. Von Peter Korn

Gestern waren Mitarbeiter der Energieversorgung Leverkusen (EVL) in zwei Häusern der Straße am Förstchens Busch unterwegs. Ihre Aufgabe: Schaden aufnehmen und der Versicherung melden.

In die Häuser war am vergangenen Freitag aufgrund eines Rohrbruchs Wasser eingedrungen und hatte die Keller geflutet. Laut Feuerwehr stand das Wasser im Keller der betroffenen Häuser mehrere Zentimeter hoch. Mit Hilfe eines Universalsaugers trockneten die Einsatzkräfte sie wieder. Gleichwohl sind Schäden entstanden, die die Versicherung der Stadtwerke Leichlingen zu tragen hat. Die EVL regelt den bürokratischen Part.

In zwei Häuser war am vergangenen Freitag aufgrund des Rohrbruchs Wasser eingedrungen und hatte die Keller geflutet. FOTO: kiesewalter

Unterdessen hat eine Baufirma damit begonnen, die Fahrbahndecke abzutragen. Geprüft werden soll nach Angaben eines EVL-Sprechers, wie stark die Straße durch den Rohrbruch unterspült worden ist: " Davon hängt es ab, ob wir sie in mehreren Schichten wieder aufbauen müssen, oder nur eine Deckschicht auftragen", erläuterte er.

Das betroffene PVC Rohr stammt demnach aus den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts und wird nun auf einer Länge von zwei Metern ausgetauscht. Als Grund für den Rohrbruch nimmt die Energieversorgung Leverkusen Materialermüdung an. Es gebe jedenfalls kein Zeichen für Fremdeinwirkung.

Die Straße Am Förstchens Busch soll dagegen auf mindestens zehn Metern Länge erneuert werden, hatte es schon am Freitagabend geheißen. Die Fahrbahndecke war stark abgesackt. Teils gab es eine Unterhöhlung von einem halben Meter.

Die Straße bleibt nach Auskunft der Stadt Leichlingen vermutlich noch bis Donnerstag gesperrt - je nach Wetterlage kann es noch kleinere Veränderungen geben.

So lange gibt es auch Veränderungen beim Bürgerbus, der das betroffene Gebiet normalerweise mehrmals täglich anfährt. Wie die Vorsitzende des Leichlinger Bürgerbus-Vereins - Karne Herbig- Matthiesen - gestern auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, fährt der Bus zurzeit allerdings nur bis in die Straße Am Sandberg. "Dann drehen wir und fahren wieder hinaus."

Über die Höhe des Gesamtschadens durch den Wasserrohrbruch gab es gestern seitens der EVL noch keine Angaben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Nach Rohrbruch: EVL sperrt Straße bis Donnerstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.