| 00.00 Uhr

Leichlingen
Neue Baudezernentin hat die Arbeit aufgenommen

Leichlingen: Neue Baudezernentin hat die Arbeit aufgenommen
Andrea Murauer FOTO: Miserius, Uwe (umi)
Leichlingen. Mittwoch hat die neue Baudezernentin der Stadt Leichlingen, Andrea Murauer (44), ihren Dienst aufgenommen. Die ehemalige Leiterin der Abteilung "Baurecht und Denkmalpflege" der Stadt Wuppertal freut sich auf die kommenden Aufgaben. Nach eigenem Bekunden reizen sie besonders die Aufgaben bei Planung und Architektur. "Ich wollte wieder näher ran, weg von den rein bauordnungsjuristischen Aufgaben", hatte sie bei der Vorstellung im Juni schon gesagt.

Und auch die seit langem immer wieder heiß diskutierten Innenstadtpläne schrecken die in Langenfeld lebende neue Stadtmitarbeiterin nicht: "Die Bürgerintegration über die Befragung ist gut", lobte sie schon damals. Sie freue sich schon aufs Mitgestalten. Das tut sie seit Mittwoch im Leichlinger Rathaus und erlebt die Bürgerbefragung noch in den ersten Tagen ihrer Amtszeit in der Blütenstadt mit, denn die steht in der Zeit vom 19. Oktober bis 15. November an, das hatte der Rat Anfang September nach verbalem Hickhack beschlossen.

Murauer ist im Rathaus eine von drei neuen Mitarbeiterinnen seit Sommer: Melanie Müller ist seit Juni die Assistentin von Bürgermeister Frank Steffes, Angelika Twiehoff (58) ist seit Juni Chefin des Rechnungsprüfungsamtes.

(fal/LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Neue Baudezernentin hat die Arbeit aufgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.