| 00.00 Uhr

Leichlingen
Ökumenischer Chor fiebert seiner Italien-Reise entgegen

Leichlingen. Seit Jahren werden gute ökumenische Kontakte gepflegt, in wenigen Tagen ist dies wieder zu hören: Der Figuralchor der evangelischen Kantorei und der katholische Kirchenchor "St. Johannes Baptist" geben am 8. Mai ein Chorkonzert. Auf dem Programm stehen Werke von Antonio Vivaldi ("Gloria in D" und "Der Frühling" aus "Die Vier Jahreszeiten") und Franz Schubert ("Missa in G"). Neben dem Bergischen Kammerorchester wirken als Solisten Jana Marie Gropp, Magdalena Kalinowska (beide Sopran), Max Fieth (Tenor) und Björn Köller (Bass) mit. Geleitet wird das Konzert von Beatrice Santini, die - da die Kantorenstelle der evangelischen Kirchengemeinde zur Zeit nicht besetzt ist - unter anderem den Figuralchor leitet.

Santini stammt aus Ravenna: dem Ziel der nächsten Konzertreise der zwei Leichlinger Chöre. Nachdem sie 2012 in die Partnerstadt Funchal reisten, fiebern sie nun der Reise nach Italien Ende Mai entgegen. Dort soll der ökumenische Chor um Kantorin Pia Gensler und Santini eine Messe ausgestalten, ein Konzert mit geistlicher und weltlicher Literatur sowie ein geistliches Konzert mit einem Chor aus Ravenna geben. Seit Februar laufen die Vorbereitungen auf die Fahrt - zuvor gilt es aber, das Konzert in Leichlingen erfolgreich zu bestreiten.

Ökumenisches Konzert Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr, evangelische Kirche (Marktstraße 15), Karten: Vorverkauf: 16 Euro, Abendkasse: 18 Euro, Schüler/Studenten: 7 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Ökumenischer Chor fiebert seiner Italien-Reise entgegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.