| 00.00 Uhr

Leichlingen
Pfandbon-Spenden machen neuen Tielfkühler für Tafel möglich

Leichlingen: Pfandbon-Spenden machen neuen Tielfkühler für Tafel möglich
MarktleiterAndreas Kolbe, Helga Paul, Christiane Weber und Maximilian Klesse freuen sich über die Spende. FOTO: Miserius
Leichlingen. Per Knopfdruck können Kunden des Discounters Lidl seit 2009 bundesweit an rund 6000 Pfandautomaten des Unternehmens wählen, ob sie das Geld für ihr Leergut selbst behalten oder dem Bundesverband Deutsche Tafel spenden wollen. Die Leichlinger Tafel hat aus dieser Aktion nun fast 2100 Euro bekommen und kauft davon einen weiteren Tiefkühlschrank für die Lebensmittelspenden, die sie wöchentlich an Bedürftige ausgibt. "Wir brauchen dringend noch einen", berichteten die Tafel-Vorstände Christiane Weber und Helga Paul bei der Scheck-Übergabe in dieser Woche. Von Ina Bodenröder

Um die Fördermittel können sich alle Tafel-Vereine bewerben, die dem Bundesverband angeschlossen sind. "Sie müssen dabei ihr Projekt vorstellen, für das sie das Geld haben möchten", erläuterte Maximilian Kresse, Geschäftsführer der Lidl-Regionalgesellschaft. Auch mehrfache Anträge seien möglich, solange das Vorhaben in eine der Kategorien "Kinder/Jugendliche, Senioren/ Kranke/behinderte Menschen, Hygiene/Kühlung, Integration/Teilhabe sowie Nachhaltigkeit" falle. Das Unternehmen schreibt dazu: "Mit der Pfandspende können die Tafeln über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. Auf dieser Ebene wird der Bundesverband Deutsche Tafel in die Lage versetzt, die Arbeit der lokalen Tafeln projektbezogen und bedarfsgerecht zu fördern."

Wer das Geld bekommt, entscheidet die Tafel dann selbst: Eine Vergabe-Kommission des Bundesverbandes beschließt über die Förderhöhe und die Dringlichkeit der Anträge.

Der Lebensmitteldiscounter arbeitet seit dem Jahr 2008 mit dem mildtätigen Verein zusammen - zunächst bei Lebensmittelspenden. Beim Bundestafeltreffen Ende Juni gab Lidl bekannt, dass mittlerweile seit 2009 insgesamt 13 Millionen Euro Spenden durch das Pfand zusammengekommen seien. Damit ließen sich fast 1900 Projekt unterstützen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Pfandbon-Spenden machen neuen Tielfkühler für Tafel möglich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.