| 00.00 Uhr

Leichlingen
Platz drei beim Schulmarathon für Laufteam des Gymnasiums

Leichlingen. Dass Leichlinger Gymnasiasten auch sonntags zu Höchstleistungen für ihre Schule fähig und willens sind, haben 21 laufbegeisterte Jugendliche in Köln unter Beweis gestellt. Im Rahmen des dortigen Marathons stellten sie beim Schulmarathon drei Staffelmannschaften. Jedes Team teilte die Distanz von 42,195 Kilometern unter ihren Mitgliedern auf, von denen jedes zwischen fünf und zehn Kilometern lief. Dass Alter und Durchhaltevermögen unabhängig voneinander sind, zeigte der zehnjährige Max Baumgart. Der jüngste Teilnehmer im Leichlinger Tross bewältigte einen Zehn-Kilometer-Abschnitt - und heimste sich ein Sonderlob von Sportlehrerin Silke Fleiß ein.

In den offiziellen Ergebnislisten schaffte es eine Staffel aus der Blütenstadt auf Rang drei der Klasse M 89 (Gesamtalter maximal 89 Jahre). In 03:04,04 Stunden erzielten Louis Kötting, Finn Stosch, Maximilian Begemann, Simeon Schütze, Kevin Becker, Finn Torbohm und Julius Alexandroff eine neue Bestzeit. Derweil kam die zweite M 89-Staffel (Joshua Reith, Sid Micklich, Benedikt Bihlmann, Luis Brühl, Max Baumgart, Felix Will, Vincent Fuchs) nach 03:33,51 Stunden als 20. ins Ziel. Das Mixed-Team (Lukas Papst, Florian Rohe, Anna Hermanns, Danilo Rodic, Laurids Meyer, Paula Pabst, Christopher Reith) war etwas schneller (03:33,18 h) und belegte Platz 16 seiner Altersklasse.

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Platz drei beim Schulmarathon für Laufteam des Gymnasiums


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.