| 00.00 Uhr

Leichlingen
Quadfahrer verursacht Unfall - drei Verletzte

Leichlingen: Quadfahrer verursacht Unfall - drei Verletzte
Feuerwehrleute waren am Samstag an der L 294 im Einsatz. Dort war ein Auto im Straßengraben gelandet. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Bei einem Unfall auf der Landstraße L 294 zwischen Witzhelden und Leichlingen sind am Samstag drei Menschen verletzt worden. Ein Quadfahrer war dort mit zwei Auto zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei war der 53 Jahre alte Quad-Fahrer aus Hennef gegen 12.30 Uhr in Höhe Bremersheide in den Gegenverkehr geraten und hatte dabei ein entgegenkommendes Auto touchiert. Im Wagen saß ein älteres Ehepaar (76 und 82 Jahre) aus Leichlingen. Der 82-Jährige versuchte noch, den Zusammenstoß zu verhindern, geriet laut Polizei jedoch in den Straßengraben und prallte gegen einen Baum.

Das Quad stieß in der Folge noch mit dem Auto eines Burscheiders (50) zusammen und wurde ebenfalls in den Graben geschleudert. Der Quadfahrer sowie die beiden Leichlinger wurden in Krankenhäuser gebracht. Das Quad und der erste Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden geborgen. Die Feuerwehr sicherte nach eigenen Angaben die Einsatzstelle und kümmerte sich um auslaufende Betriebsmittel. Aus ihren Wagen befreien musste sie die Insassen nicht. Sie hatten schon vor Eintreffen der Wehrleute die Autos verlassen können.

Die L 294 musste in beide Richtungen kurzzeitig gesperrt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei etwa 12.000 Euro. Den Beamten zufolge war der Fahrer aus Hennef im Rahmen einer geführten Quadtour unterwegs.

(sug)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Quadfahrer verursacht Unfall - drei Verletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.