| 00.00 Uhr

Leichlingen
Sandmalerei im Schloss Eicherhof

Leichlingen: Sandmalerei im Schloss Eicherhof
Sandmalerin Irina Titova will in Schloss Eicherhof mit ihren in Sand gezeichneten Bildern in traumhafte Welten entführen. FOTO: Stadt Leichlingen
Leichlingen. Irina Titova benötigt eine unterleuchtete Glasplatte und Sand, um ihre Geschichten zu erzählen. Worte braucht die russische Künstlerin nicht. Wie sie die Fantasie der Zuschauer anregt und die Augen der Betrachter fesselt, das können Interessierte am Sonntag, 6. November, erleben. Dann ist die Sandmalerin aus Hamburg zu Gast im Schloss Eicherhof und will ihre Gäste mitnehmen auf "eine zauberhafte, malerische Reise durch die sieben Kontinente", wie es in der Ankündigung des Abends heißt.

Dabei werden die Bilder, die Irina Titova in den Sand malt und mit wenigen Strichen der Finger und Hände faszinierend rasch in neue Bilder verwandelt, für das Publikum auf eine große Leinwand projiziert. Kreativität und handwerkliches Geschick sind dabei gefragt, wenn aus Städten plötzlich Gesichter wachsen und daraus ein anderes Motiv.

Dass das gar nicht so einfach ist, wie es den Anschein hat, dürfen Zuschauer zum Abschluss im Schloss selbst im Sand zu versuchen. Mit der Künstlerin können Gäste an ihrem "Mal-Tisch" die Sand-Malerei-Kunst auszuprobieren. Beginn des Programms ist um 19.30 Uhr. Die Karten für den Abend kosten 19 Euro und sind ab sofort an der Information im Rathaus erhältlich, teilt die Stadt mit.

(rz)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Sandmalerei im Schloss Eicherhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.