| 00.00 Uhr

Leichlingen
Schon wieder Ampelchaos an der Kreuzung Peschecke

Leichlingen: Schon wieder Ampelchaos an der Kreuzung Peschecke
So sah es im Mai an der Peschecke aus - jetzt fiel die Ampel erneut an zwei Tagen aus. FOTO: miserius (archiv)
Leichlingen. Erst im Mai diesen Jahres hatte ein Ausfall der Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Brückenstraße (Peschecke) für reichlich Stau gesorgt. Damals hieß es beim zuständigen Landesbetrieb Straßen.NRW , die Störung sei ein normaler technischer Defekt. Dass es zwei Tage dauerte, den Schaden an Leichlingens unfallträchtigster Innenstadtkreuzung zu beheben - alles ganz normal.

Am Sonntag war es nun wieder soweit: Die Ampel fiel erneut aus - und wieder gab es teils abenteuerliche Fahrmanöver. Die Stadt meldete zudem gestern zunächst: "Das Ersatzteil (Trafo) wird erst in drei bis vier Tagen geliefert und eingebaut." Offenbar ging es dann doch schneller, denn wenig später hieß es per Meldung aus dem Rathaus: "Kurzfristig und erfreulicherweise wurde uns gemeldet, dass die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Peschecke repariert werden konnte." Straßen.NRW schickte keine Meldung zu dem Vorfall.

(peco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Schon wieder Ampelchaos an der Kreuzung Peschecke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.