| 00.00 Uhr

Leichlingen
Schüler stärken gegen Gewalt

Leichlingen. Mit einem "Tag der Öffentlichkeit" verabschiedete sich gestern die Wander- und Mitmachausstellung "Fühlfragen" aus Leichlingen. Drei Wochen lang haben rund 500 Leichlinger Schüler der dritten und vierten Klassen sie in der katholischen Grundschule an der Kirchstraße besucht. An elf Spielstationen beschäftigten sich die Kinder dabei mit unterschiedlichen Aspekten rund um das Thema Gefühle. "Jeder hat das Recht zu sagen, was er fühlt und denkt", sagte Gudrun Bormacher vom Leichlinger Jugendamt. Von Ina Bodenröder

Kinder, die sich nicht wehrten, würden schnell zu Opfern. Im Mittelpunkt der Fühlfragen steht deshalb die Stärkung des einzelnen Kindes, um sie innerlich so stark zu machen, dass sie Angriffe auf ihre leibliche und seelische Gesundheit besser abwehren können. "Es geht um die soziale und emotionale Kompetenz, bei der ich nicht nur erkenne, wie es mir geht, sondern auch wahrnehme, was andere fühlen und denken", erklärte Jürgen Salewski vom Präventionsdienst Nord im Rheinisch-Bergischen Kreis. Die Gefühle und Grenzen ernst zu nehmen und diese auszudrücken, mache selbstbewusster und sicherer, so dass die Kinder mit schwierigen Situationen besser umgehen könnten. Dazu, so Gudrun Bormacher, gehöre auch, dass man wisse, wo man sich Hilfe holen könne.

Wer gelernt habe, mit sich und anderen gut umzugehen, erlange einen größeren Schutz zum Beispiel vor Drogen und Alkohol, aber auch vor sexuellem Missbrauch. "Kinder haben oftmals ein richtiges Bauchgefühl, was gut und was schlecht ist. Wir bestärken sie darin, es ernst zu nehmen", erläuterte Bormacher. Konzipiert wurde die Ausstellung vom Arbeitskreis Psychosoziale Prävention. Fühlfragen wandert im Zweijahres-Rhythmus durch alle acht Kommunen im Rheinisch-Bergischen Kreis und hat im Laufe der letzten acht Jahre mehr als 10000 Mädchen und Jungen erreicht. In Leichlingen haben die Fühlfragen zum vierten Mal Station gemacht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Schüler stärken gegen Gewalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.