| 00.00 Uhr

Leichlingen
"Schwerer Kellerbrand" war Essen auf dem Küchenherd

Leichlingen. Ein Küchenbrand in der Moltkestraße hat am Montagabend zu einiger Aufregung in Leichlingen geführt. Gegen 21.15 Uhr war über den Notruf bei der Feuerwehr ein Kellerbrand gemeldet worden - und zwar mit dem Hinweis: "Menschenleben in Gefahr."

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, stellte sich aber zum Glück schnell heraus, dass es sich "nur" um angebranntes Essen auf einem Herd in der Küche einer Souterrainwohnung handelte. Teile der Dunstabzugshaube hatten ebenfalls schon leicht Feuer gefangen. Unter Atemschutz wurde das Feuer mit einem C-Rohr gelöscht.

Verletzt wurde niemand. Die beiden ebenfalls alarmierten Löschzüge 2 und 3 sowie der Rettungsdienst konnten frühzeitig die Anfahrt abbrechen.

(peco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: "Schwerer Kellerbrand" war Essen auf dem Küchenherd


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.