| 19.10 Uhr

Leichlingen
"The Other" präsentieren neues Album "Fear Itself"

Leichlingen: "The Other" präsentieren neues Album "Fear Itself"
"Fear Itself" heißt das neue Album der Horrorpunkband "The Other". FOTO: ItWaits Art
Leichlingen. Die Horrorpunkrocker von "The Other", deren Frontmann Rod Usher aus Leichlingen stammt, legen in gewohnt düster-rockiger Manier ein neues Album vor. "Fear Itself" erscheint am Freitag, 19. Juni, und beginnt mit einem Lied mit deutschem Songtext.

Laut Frontmann Rod Usher war sich die Band erst nicht sicher, ob sie den Song "Nie Mehr" zum Opener machen sollte, denn normalerweise seien die Fans an englische Opener gewöhnt. Sie wagen das Experiment, weil "The Other" oft gefragt werde, ob sie nicht mehr Lieder mit deutschen Texten schreiben könnten. 

Bereits als Single erschienen ist "Dreaming Of The Devil". Das Video kann man sich bereits bei Youtube anschauen. Im Video geht es um ein Mädchen, das nachts aufwacht und durch ein leeres Gebäude streift. Das Lied hat laut Usher die typische Punkrock-Atmosphäre. Eine andere Grusel-Geschichte erzählt "Doll Island". Nach einer Legende soll einmal ein Mädchen vor einer mexikanischen Insel ertrunken sein. Der Mann, der auf der Insel lebte, wurde fortan von ihrem Geist verfolgt. Er hängte und stellte daraufhin Puppen für das tote Mädchen auf. "Auch heute pilgern noch Menschen zu der Insel und bringen Puppen mit", berichtet Usher. 

Und noch ein Song nimmt Bezug auf deutsche Verhältnisse: In "German Angst" geht es um irrationale Ängste wie beispielsweise vor Spinnen. Eine Spinne ziert auch das Plattencover des Albums. Für das letzte Stück auf dem Album, "Mephisto", stand zwar Goethes Faust Pate, es geht aber laut Rod Usher eher generell um Entscheidungen, die man trifft, obwohl man es eigentlich besser wissen müsste. Ein "überraschendes Ende" verspricht er für den letzten Song.

"The Other" 2012- Album und Comic FOTO: The Other
(vpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: "The Other" präsentieren neues Album "Fear Itself"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.