| 00.00 Uhr

Leichlingen
Verkehrschaos nach Auffahr-Unfall in Nähe des Leichlinger Schulzentrums

Leichlingen: Verkehrschaos nach Auffahr-Unfall in Nähe des Leichlinger Schulzentrums
Schrecksekunde: Ein eingeschlossener Auto-Insasse konnte zum Glück befreit werden. FOTO: Michael Kiesewalter
Leichlingen. Zielgenauer kann man ein Verkehrschaos kaum verursachen: Fast pünktlich zum Schulschluss gestern Nachmittag sind drei Autos schräg gegenüber vom Schulzentrum Am Hammer ineinander gefahren und haben für lange Staus gesorgt. Augenzeugen zufolge ereignete sich der Zusammenstoß in Höhe der Einfahrt zum Kaufpark-Supermarkt. Ihren Beschreibungen nach sollen alle drei Unfallbeteiligten aus Richtung Solingen in die Leichlinger Innenstadt unterwegs gewesen sein. Einer hat demnach plötzlich gebremst, die beiden anderen fuhren von hinten auf.

Ein Fahrzeuginsasse bekam die Autotür zunächst nicht mehr auf - Ersthelfer konnten ihn jedoch schnell aus seiner misslichen Lage befreien. Verletzt wurde offenbar niemand. Über Schadenshöhe oder den Unfallverursacher wurde bisher noch nichts bekannt, die hinzugerufene Polizei nahm jedoch offenbar einen der Beteiligten mit zur Wache. Ob Alkohol im Spiel war - wie Beobachter angesichts des leicht schwankenden Ganges vermuteten - lässt sich ebenfalls noch nichts sagen. Der Rückstau in beide Richtungen war in jedem Fall enorm.

(pec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Verkehrschaos nach Auffahr-Unfall in Nähe des Leichlinger Schulzentrums


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.