| 00.00 Uhr

Leichlingen
VVV Witzhelden: Servicestation auf Friedhof läuft gut

Leichlingen. Beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" hat Witzhelden von 853 teilnehmenden Dörfern eine Bronzemedaille und den Sonderpreis für Denkmalpflege und ehrenamtliche Tätigkeit gewonnen. Das hat Nachwirkungen, wie die der Verkehrs- und Verschönerungsverein Witzhelden (VVV) jetzt berichtet: Denn dabei wurden auch zwei Projekte angestoßen. Das Eine: "Auf dem Friedhof Witzheldens wurde eine Servicestation errichtet, an der kostenlos Geräte zur Grabpflege wie große und kleine Harken, Rechen, Schaufeln, Besen usw. inklusive Gießkannen zur Verfügung stehen. Die Erstausstattung ist nach zwei Monaten erfreulicherweise noch immer komplett vorhanden", schrieb VVV-Vorsitzender Ulrich Braun jetzt. Es seien sogar schon auf einen Aufruf auf einer Tafel vor Ort hin Geräte aus Privatbesitz von Bürgern gestiftet worden. "Dies ist ein erfreuliches Beispiel von Bürgerzusammenhalt."

Das andere Projekt: Noch nicht so stark genutzt wie vom Verkehrs- und Verschönerungsverein gewünscht ist der "Ideenbriefkasten". In den Kasten in Form eines Bergischen Minifachwerkhauses auf dem Marktplatz im Höhendorf können Bürger ihre Ideen und Vorschläge für ein "lebens- und liebenswertes" Witzhelden einwerfen, tun dies aber derzeit eben nur zögerlich. Der Verein will das ankurbeln: "Der VVV wird sich bemühen, den Ideen Taten folgen zu lassen, vielleicht auch selbst mit dem Ideengeber", verspricht Ulrich Braun und hofft auf Ideen-Post.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: VVV Witzhelden: Servicestation auf Friedhof läuft gut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.