| 00.00 Uhr

Leverkusen
Wahlbeteiligung um acht Prozent gestiegen

Leverkusen. Nun ist das Ergebnis der Landtagswahl für den Rheinisch-Bergischen Kreis amtlich. Die Wahlbeteiligung lag mit 71 Prozent erfreulich hoch, berichtet Bernhard Schilde, Leiter der Kommunalaufsicht. Damit beteiligten sich acht Prozent mehr Menschen am Urnengang im Vergleich zum Jahr 2012. Einen weiteren Anstieg habe es bei den Briefwählern gegeben: Mehr als 20 Prozent der Wahlberechtigten nutzten diese Möglichkeit zur Stimmabgabe, 2012 waren es lediglich 16,1 Prozent. Daher dauerte die Stimmauszählung am Sonntag auch ein wenig länger. Insgesamt waren 2000 Helfer im Einsatz. Das Kreiswahlamt stellte bei den Wahlniederschriften aus den 262 Stimmbezirken keine Unregelmäßigkeiten fest.
(sug)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Wahlbeteiligung um acht Prozent gestiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.