| 00.00 Uhr

Leichlingen
Weibs-Bilder suchen Neanderthaler

Leichlingen: Weibs-Bilder suchen Neanderthaler
Hochmotivierte Frauen mit Spielfreude: die Weibs-Bilder. FOTO: miserius
Leichlingen. In Leichlingen reisten die "Weibs-Bilder" jetzt in eine andere Galaxie. Auf der Suche nach "Licht- und anderen Gestalten", wie es im aktuellen Programm der Kabarett-Gruppe heißt, feierten die acht Darsteller in der Aula 'Am Hammer' Premiere.

Es ist bereits das 26. Jahr, in dem die "Weibs-Bilder" auf der Bühne stehen und mit Witz, Charme und Satire zu überzeugen wissen. Das aktuelle Programm spielte unter anderem auf die Rolle des Mannes an, aber auch Themen des vergangenen Jahres wie der NSA-Abhör-Skandal, Umweltverschmutzung oder die beschlossene Pkw-Maut standen auf der Tagesordnung. Großes Highlight war eine Hymne an Leichlingen, ganz in Manier von Udo Jürgens' "Ich war noch niemals in New York". Jörg Siebenhaar und Jürgen Simon begleiteten am Klavier. Entstanden ist die Kabarett-Gruppe aus der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Leichlingen. Jedes Jahr stellen die Weibs-Bilder anlässlich des Internationalen Frauentags in der Aula des Gymnasiums ihr aktuelles Programm vor.

Auf der Bühne stehen keine Profis - wohl aber hochmotivierte Frauen mit Einsatz, Spielfreude und allen Eigenschaften eines modernen Eulenspiegels. Auch der Gesang überzeugt. Schonungslos werden brisante Themen der Gleichstellung, der großen und kleinen Politik und der Gesellschaft aufgegriffen und genussvoll durch den Kakao gezogen. Insgesamt wurden bei der Premiere 16 Stücke gespielt, darunter auch "So ein Mann". Der Klassiker von Margot Werner spielte auf die oftmals verweichlichten Männer an - zumindest war dies die Interpretation des Stücks. "Männer gibt es heute reichlich, leider weichlich", heißt es dort. Es wäre doch schön, wenn die Männer aus dem goldenen Zeitalter wieder kämen: "Nur im Traum erscheint mir dann und wann ein Neandertaler." Dabei setzten sich die Protagonisten eigens hergestellte Knochen à la Familie Feuerstein auf den Kopf.

Auftritt Liederabend im Bürgerhaus am 31. Oktober . Informationen gibt es bei Christiane Bornmann unter 02175-3721.

(fal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Weibs-Bilder suchen Neanderthaler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.