| 00.00 Uhr

Leichlingen
Weide am Wupperufer droht zu kippen - Stadt will sie retten

Leichlingen. "Einsturzgefahr" ist auf der Absperrungs-Konstruktion zu lesen, die die Stadt Leichlingen zurzeit am Wupperbegleitweg zwischen evangelischem Pfarrgemeindehaus und dem Schulzentrum angebracht hat.

Dort geht nichts mehr, weil ein stattlicher Weidenbaum Schlagseite bekommen hat und nun umzustürzen droht. Die Stadtverwaltung beziehungsweise der städtische Bauhof haben allerdings nicht reflexartig reagiert und die Kettensäge angesetzt, wie Bürgermeister Frank Steffes gestern auf Anfrage mitteilte: "Wir trauen uns zu, den Baum so zu beschneiden, dass er in seiner ganzen Schönheit erhalten werden kann", hieß es gestern.

Das erfordere aber nun mal einige Sorgfalt. Insofern solle niemand sich ärgern, wenn die Sperre noch etwasd andauert.

(pec)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Weide am Wupperufer droht zu kippen - Stadt will sie retten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.