| 00.00 Uhr

Chor Germania
Weihnachtsweisen entzünden ein Licht

Chor Germania: Weihnachtsweisen entzünden ein Licht
FOTO: uwe miserius
Leichlingen. "Licht der Welt" brachte der Gemischte Chor Germania am 2. Advent in die Aula am Hammer. Während draußen der Schneesturm tobte, wärmte drinnen ein klangvolles Weihnachtsprogramm mit kleinen Überraschungen, das neben deutschen auch Weihnachtsweisen aus aller Welt enthielt. Für Beifall sorgten neben den Leichlinger Gastgebern unter anderem das Newa Ensemble St. Petersburg und das Duo Kenia. Zudem standen der Kinderchor "Giovani Cantori" aus Hachenburg und das Trio Yoorina Bae (Klavier), Marcel Richard (Kontrabass) und Timofei Birokov (Schlagzeug) auf dem Programm.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Chor Germania: Weihnachtsweisen entzünden ein Licht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.