| 13.13 Uhr

Leichlingen
Wieder Pkw in Flammen - Polizei vermutet Brandstiftung

Leichlingen: Wieder Pkw in Flammen - Polizei vermutet Brandstiftung
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte schon der komplette Innenraum. FOTO: Michael Kiesewalter
Leichlingen. Am Samstag, kurz nach 17 Uhr: Auf dem Parkplatz am Pastorat steht ein Pkw in Flammen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brennt schon der komplette Innenraum, die Scheiben sind geborsten. Die Einsatzkräfte können nur noch löschen, zu retten ist an dem Wagen nichts mehr. Von Ulrich Schütz

Der Opel Corsa soll nach Angaben von Ortskundigen schon länger auf dem Parkplatz gestanden haben. Er trug ein bulgarisches Kennzeichen. Die Polizei hat für ihre Ermittlungen den Pkw sicherstellen lassen. "Es deutet bislang alles auf eine Brandstiftung hin", meldete die Polizei am Sonntag. Unmittelbare Tatzeugen seien bislang nicht bekannt. Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang mit den Autobränden am Büscherhof und an der Ziegelei.

Am Wochenende meldete die Polizei zudem einige Einbrüche:

Die Einsatzkräfte in Leichlingen können nur noch löschen, zu retten ist an dem Wagen nichts mehr. FOTO: Michael Kiesewalter

Uferstraße In der Nacht zu Samstag brachen Unbekannte die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Uferstraße auf und durchsuchten sie. Zur Beute machte die Polizei keine Angaben. Unterberg Freitag, zwischen zwischen 12 und 22.45 Uhr, scheiterten Einbrecher an der Terrassentür und am angrenzenden Fenster eines freistehenden Einfamilienhauses in der Straße Unterberg. Es blieb bei Sachschaden, ins Haus kamen die Täter nach Polizeiangaben nicht.

Nesselrath Auch der Einbruchsversuch an einem Einfamilienhaus in Nesselrath scheiterte am Freitag (Tatzeit: 13.30 bis 20.30 Uhr). Die rückwärtige Terrassentür widerstand und das Einschlagen der Verglasung nutzte nichts. Es blieb beim Versuch, ins Haus zu kommen.

Böttnerstraße In ein weiteres freistehendes Einfamilienhaus an der Böttnerstraße konnten Einbrecher durch Hochschieben der Rollläden und Aufhebeln der Terrassentür aber eindringen. Gestohlen wurde laut Polizei offenbar nichts. Tatzeitraum: zwischen Donnerstag, 13 Uhr, und Freitag, 18.15 Uhr.

Drei Autos in Leichlingen ausgebrannt FOTO: Uwe Miserius

Auf der Straße Ziegwebersberg kam es zu einem Unfall. Eine 23jährige Pkw-Fahrerin aus Leverkusen wollte am Freitagmorgen von der L288/Stockberg nach links in Richtung Solingen auf die Straße Ziegwebersberg/L288 einbiegen. Dabei übersah sie laut Polizei den Wagen einen vorfahrberechtigten Pkw-Fahrer (46) aus Mettmann. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Der Unfall forderte drei Leichtverletzte. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin und ihrer Beifahrerin (20) wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren.