| 00.00 Uhr

Leichlingen
Witzhelden: SPD macht für Erhalt des Wertstoffhofs mobil

Leichlingen. Am kommenden Samstag sollen sich Bürger zur möglichen Schließung der Wertstoffsammelstelle in Witzhelden äußern. Im Zuge einer Bürgersprechstunde, die von 8 bis 12 Uhr vor Ort, also am Sportplatz, stattfindet, lädt dazu die SPD ein.

Nachdem zuletzt in der Politik erneut Diskussionen über eine Schließung aufgekommen seien, will der Ortsverein der Partei nun das Stimmungsbild unter den Bürgern abfragen, um "ihre Meinung hierzu in einer Unterschriftenliste zu dokumentieren". Ab Samstag und bis Jahresende sollen Unterschriften gesammelt werden. Dabei will sich die SPD, die bei ihrer Bürgersprechstunde auch für Gespräche über weitere Themen offen ist, für einen Erhalt stark machen: "Wir wünschen uns, die ökologische Vernunft möge letztendlich in dieser Thematik siegen."

Denn es sei wichtig, dass nicht nur ökonomische Argumente den Ausschlag für oder gegen den Erhalt des Standortes geben. Betrachtet werden müssten auch ökologische oder organisatorische Aspekte. Zum Beispiel, dass im Falle einer Schließung der Sammelstelle zahlreiche Fahrzeuge von Witzhelden zum Wertstoffhof in Bremsen fahren müssten und dieses höhere Aufkommen dann dort womöglich für ein Chaos oder sogar einen Betriebskollaps sorgen könnten.

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Witzhelden: SPD macht für Erhalt des Wertstoffhofs mobil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.