Jannis Auf Weltreise

Zum Nordkap getrampt und Film gedreht

Sie haben es geschafft! Die beiden 19-jährigen Tramper und Abenteuerreisenden Jannis Riebschläger aus Leverkusen und Joel Galla aus Langenfeld haben ihr Ziel erreicht. Die Wege der Freunde trennten sich allerdings auch am nördlichen Zipfel: Joel reist auf dem schnelleren Weg zurück über Norwegen. Jannis lässt sich etwas mehr Zeit, um auf dem Rückweg noch Schweden besser kennenzulernen. Jannis wird dann seine Weltreise nach einem Heimaturlaub im Herbst ganz alleine fortsetzen und in Nepal starten. mehr

Leverkusen

Verfahren zu 150 Meter hohen Windrädern in Reusrath

Der Bau von Windkraftanlagen in Langenfeld ist nach dem überraschenden Stadtratsbeschluss vom Juni nicht vom Tisch. Er ist sogar aktueller denn je. Statt der Kommunalpolitiker entscheidet nun das Düsseldorfer Verwaltungsgericht über Windräder auf dem als Konzentrationszone ausgewiesenen Gelände in Reusrath, dicht an der Grenze zu Opladen. Für den 12. August ist die mündliche Verhandlung in einem Verfahren angesetzt, das seit Jahren im Raum schwebt. Die Firma SL Naturenergie GmbH (Gladbeck) möchte in Reusrath mindestens zwei 150 Meter hohe Windräder errichten und hatte gegen die von Langenfeld auf 100 Meter festgelegte Höhenbegrenzung geklagt. Am 16. Juni war Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider (CDU) mit seinem zu Jahresbeginn gestarteten Vorstoß gescheitert, die Höhengrenze im Sinne des genannten Investors von 100 auf 150 Meter zu erweitern. mehr

Leverkusen

Die Hitdorfer Kirmes mit Kinderfest und Zachäus-Ausgraben gestartet

Eigentlich fehlte noch die Erlaubnis vom Zachäus. Trotzdem eröffnete das Kinderfest gestern Nachmittag die Hitdorfer Kirmes. Kinder bis fünf Jahre absolvierten eine Reihe von Spielen in der Hitdorfer Stadthalle. Ivonne Schreiber siebte mit Tochter Finja (2) "Schätze" und lobte: "Wir wohnen ja hier in der Nähe, da lag es nahe, mal vorbei zu schauen. Letztes Jahr war sie leider noch zu klein, aber heute gibt es ja einiges zu tun. Super!" Von Jim Deckermehr

Was Macht Eigentlich?

Ehemaliger Abgeordneter Heinz Schemken und der große Lauschangriff

Gemütlich spaziert er über den Heiligenhauser Rathausplatz, in blaukariertem Hemd und Jeans. Freizeitlook. Unerkannt kommt er zumindest in Heiligenhaus aber keine zehn Meter weit. "Hallo Herr Schemken, wie isset denn so?" Händeschütteln hier, Schulterklopfen dort, ein kleiner Plausch. "Zugegeben, ich bin ziemlich erfreut, dass das hier so läuft. Wäre es anders - ich würde etwas vermissen. Alte Zeiten klingen eben lange nach." mehr

Feriencamp

Karim Bellarabi kommt nächste Woche

Zum 14. Mal organisiert der Sportbund Leverkusen diesen Sommer das Feriencamp der Smidt-Fußballschule Birkenberg, bei dem jede Woche bis zu 100 Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren spielerisch ihre Technik am Ball verbessern können. Die Kinder werden dafür in fünf Gruppen zu je 20 Spielern eingeteilt und von lizenzierten Trainern bei allen Übungen angeleitet. An jedem der fünf Tage des Camps durchlaufen die Teilnehmer zwei Trainingseinheiten und werden zwischendurch reichlich verpflegt. Freitags findet dann im Anschluss an die beliebte Mini-WM, bei der alle Gruppen in ihrer Altersklasse noch einmal gegeneinander antreten, die große Siegerehrung mit Treppchen ,Urkunden und Medaillen statt. mehr

Bilderserien aus Leverkusen
Bayer Leverkusen

Tah - ein weiterer Baustein für die Zukunft

Der 19-Jährige ist der "Nachwuchsspieler des Jahres 2015" und erhält die Fritz-Walter-Medaille in Gold. Sein Transfer passt zu Bayers Strategie, auf Talente zu setzen. Auch Julian Brandt und Levin Öztunali waren Titelträger. Im Test gegen Levante saß Tah zunächst auf der Bank. Von Markus Neukirch und Stefanie Sandmeiermehr

Lokalsport

Elfen greifen beim Turnier in Wittlich erstmals zum Handball

Fußball mit einem Tennisball haben Bayers Handballerinnen schon zum Auftakt der Vorbereitung gespielt. Mit ihrem angestammten Spielgerät können sich die Elfen nun auch wieder anfreunden. Am Wochenende ist das Team von Trainerin Renate Wolf zu Gast beim Turnier in Wittlich. Freunde des Leverkusener Handballs wissen: Der Wettbewerb ist nicht nur zum bereits 16. Mal fester Bestandteil des Sommerprogramms. Die Spiele dort sind unter Wolfs Regie auch traditionell die erste Einheit mit einem Handball. mehr

Leverkusen

Karneval wird von einer neuen Generation übernommen

Comedians statt Büttenredner, Mallorca-Hits statt Karnevalsmusik, Party-Mentalität statt Brauchtumspflege. "Der Karneval wird anders. Diesen Wandel muss man tolerieren", sagt Toni Blankerts. Senatspräsident des Komitee Opladener Karneval (KOK). "Bedauerlicherweise", assistiert Dr. Jens Singer, der Büttenredner aus Schlebusch. Von Patrick Scherer und Ulrich Schützmehr

Rosenmontage in Köln und Leverkusen

Mit Flasche ins Gesicht geschlagen und schwer verletzt

Die Rosenmontagsumzüge in Köln und Leverkusen sind laut Polizei weitgehend störungsfrei verlaufen. In Köln mussten die Beamten 120 Platzverweise erteilen. Bei einem Streit schlug ein Mann einem anderen eine Flasche ins Gesicht. Der 20-Jährige wurde festgenommen.  mehr