Leverkusen

Schlebuscher Umzug ist bis 2016 gesichert

Durch die Umgestaltung des Festzeltes auf dem Schulhof der Gesamtschule hat die KG Grün-Weiß Schlebusch mehr Raum gewonnen, 80 Plätze kamen dazu. Ob sie für die Damensitzung am 11. Februar genügen, wird sich noch zeigen. Für die nicht ausverkaufte Herrensitzung am Sonntag gab es jedenfalls genügend Platz. Obwohl: Für Musikgruppen wie die "Paveier" gab's kaum ein Durchkommen, als sie auf die Bühne wollten. Das lag vor allem an den Männern, die nach dem Auftritt von Bauchredner "Klaus und Willi" erstmal ein Zigarettchen rauchen wollten. Von Gabi Knops-Feilermehr

Leverkusen

Nach Terroranschlägen setzt Rat der Religionen auf Dialog

Niemand konnte das fürchterliche Attentat von Paris ahnen, als der Rat der Religionen in Leverkusen seine erste Ringveranstaltung plante. Umso mehr Brisanz hat die gemeinsame Veranstaltungsreihe von Christen, Moslems, Juden, Buddhisten und der neuapostolischen Gemeinschaft nun nach den radikal-islamistischen Terrorangriffen. Von Gundhild Tillmannsmehr

Bilderserien aus Leverkusen
Bayer Leverkusen

Schmidt vertraut auf die Qualitäten von Drmic

Der Schweizer Nationalspieler, der mangels Einsätzen mit einem vorzeitigen Abschied aus Leverkusen liebäugelte, erhält von Trainer Roger Schmidt gegen Borussia Dortmund eine neue Chance. Der Stürmer habe physisch und spielerisch einen Sprung gemacht. Von Stefanie Sandmeiermehr

Karneval in Leverkusen

Patronatsfest und Karnevalsfeier in Lützenkirchen

Leverkusen. Die Segnung des silbernen Diadems durch Präses Helge Korell war Höhepunkt der Messe beim Patronatsfest. Dazu versammelten sich Kaiserpaar und Mitglieder der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Lützenkirchen am Samstag in der Pfarrkirche Sankt Maurinus. Den Kopfschmuck hatte Rosi Wieschollek, Schützenkaiserin 1984 und Schützenkönigin 2012, von dem Geld gestiftet, das sie zum 75. Geburtstag bekam. Von Gabi Knops-Feilermehr

Karneval in Leverkusen

300 Jecken singen im "Drombrauhaus"

So weit das Auge reichte sah man nur fröhliche und lachende Gesichter. Mehr als 300 Jecken hatten sich versammelt, um zu singen und zu feiern. Zum sechsten Mal war das Schlebuscher "Dombrauhaus" am Freitagabend Schauplatz für sangesfreudige Leverkusener. Unter dem Motto "Loss mer singe" wurden dort die Karnevalshits der Session 2015 eingeübt. Von Gabi Knops-Feilermehr

Karneval in Leverkusen

Kolpingfamilie kürt Bohnenkönig

Die Närrische Kolpingsfamilie kürte am Freitag ihren sechsten Bohnenkönig. Er heißt Andrea Filippini und ist Chorleiter und Organist der Pfarrgemeinde Sankt Remigius. Der im italienischen Modena geborene Ehrensenator hatte kurz zuvor beim "Fest am Dom" im Pfarrsaal in das einzige von 20 Gebäckstücken gebissen, in dem eine Bohne eingebacken war. mehr