Leverkusen

Laugen-Angriff endet mit Bewährungsstrafe

Drei Jahre auf Bewährung lautet das Urteil des Amtsgerichts für den 28-jährigen Leverkusener, der im Juni seiner Ex-Freundin das Gesicht mit Lauge verätzte (wir berichteten). Eine Aggressions- und Alkohol-Therapie muss er zudem machen. Der Grund für die "milde Strafe", sagte Richter Adam, seien die Sozialprognose des Mannes und die Tatsache, was sich im Prozess ergab, dass es sich "nur" um versuchte gefährliche Körperverletzung handele: Die Wunden der Geschädigten sind vollständig verheilt, sie ist nicht erblindet. mehr

Bilder und Infos aus Leverkusen
Borussia Mönchengladbach

Rheinische Torfabriken

Mönchengladbach. Borussia Gladbach und Bayer Leverkusen sind offensiv ausgerichtet. Lars Stindl und Kevin Volland stehen für den jeweiligen Ansatz. Beide waren jeweils beim anderen Klub im Gespräch. Von Karsten Kellermann und Stefanie Sandmeiermehr