| 15.21 Uhr

Leverkusen
19-Jährige weicht Kehrmaschine aus und gerät in Gegenverkehr

Leverkusen. Bei einem Unfall in Leverkusen-Pattscheid sind am Freitagabend zwei Autofahrer verletzt worden. Eine 19-Jährige stieß mit dem Wagen eines 83-Jährigen zusammen. 

Wie die Polizei mitteilt, war die 19-Jährige um kurz nach 19 Uhr auf der Burscheider Straße in Richtung Burscheid unterwegs. Im Baustellenbereich kurz hinter der Diepentaler Straße soll sie laut Zeugen einem Kehrfahrzeug ausgewichen, dadurch in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Wagen eines 83-Jährigen zusammengestoßen sein.

Sowohl die junge Frau als auch der Senior wurden schwer verletzt, der Senior musste nach Angaben der Polizei aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Die Burscheider Straße war am Freitagabend kurzzeitig gesperrt. 

 

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: 19-Jährige weicht Kehrmaschine aus und gerät in Gegenverkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.