| 00.00 Uhr

Leverkusen/Köln
243 junge Beamte machen Praktikum im Polizeipräsidium

Leverkusen/Köln. 243 Kommissaranwärter haben in diesem Monat im Köln-Leverkusener Polizeipräsidium ihren Dienst angetreten: 89 junge Frauen und 154 junge Männer. Sie im vorigen Jahr in Dortmund vereidigt worden sind, absolvieren nun hier ihr erstes Praktikum im Laufe ihrer Ausbildung. 216 von ihnen werden in Polizeiinspektionen in Köln eingesetzt, 27 von ihnen wurden nach Leverkusen eingeteilt. Eingestimmt auf ihre anstehenden Aufgaben im Streifendienst wurden sie von Polizeipräsident Jürgen Mathies.

Neben Ausführungen über sein eigenes mulmiges Gefühl beim Gedanken an seine erste Streifenfahrt vor 38 Jahren sensibilisierte er die Kommissaranwärter angesicht Tatsache, dass sie nun tagtäglich im Kontakt mit den Bürgern stehen werden, dafür, dass sie mit der ihnen übertragenen Verantwortung bewusst und behutsam umzugehen haben.

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen/Köln: 243 junge Beamte machen Praktikum im Polizeipräsidium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.