| 12.27 Uhr

Leverkusen
73-Jährige in Opladen von Auto angefahren

Leverkusen. Eine Seniorin hat bei einem Unfall in Opladen schwere Kopfverletzungen erlitten. Ein Autofahrer hatte die Frau offenbar beim Abbiegen übersehen.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 54-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag von einem Grundstück an der Düsseldorfer Straße auf die Fahrbahn einbiegen und übersah dabei anscheinend eine Seniorin, die auf dem Gehweg in Richtung Gerichtsstraße unterwegs war. Die Frau stürzte und erlitt schwere Verletzungen am Kopf. Rettungskräfte brachten die 73-Jährige in ein Krankenhaus.

(sef)