| 14.31 Uhr

Unfall in Leverkusen-Wiesdorf
86-Jähriger bricht im Auto zusammen und schwebt in Lebensgefahr

Leverkusen. Ein Senior ist in Leverkusen-Wiesdorf mit dem Auto gegen eine Hauswand geprallt. Offenbar erlitt er am Steuer einen Herzinfarkt oder ähnliches. 

Der Senior war am Donnerstagvormittag mit seinem Auto auf der Kaiserstraße unterwegs, als er plötzlich nach rechts abkam, gegen einen Lichtmast schleuderte und vor einer Hauswand zum Stehen kam.

Polizisten konnten bei dem 86-Jährigen keinerlei Lebenszeichen feststellen und begannen mit der Reanimation. Ein Notarzt übernahm die Wiederbelebung. Der lebensgefährlich Verletzte wurde in ein Leverkusener Krankenhaus gefahren.

Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Senior während der Fahrt einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt hatte. Während der Unfallaufnahme musste die Kaiserstraße gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. 

(hsr)