| 00.00 Uhr

Leverkusen
A1-Schnellbus und Straßenbahn als Projekte angemeldet

Der Bauausschuss hat markante verkehrspolitische Entscheidungen mit großer Mehrheit beschlossen: Das Land soll auf jeden Fall mehrere Projekte in den neuen ÖPNV-Bedarfsplan 2017 aufnehmen. Auf Antrag der SPD sind dies die Vorhaben "Straßenbahn-Verlängerung" von Köln bis zum Chempark Wiesdorf (mit der Option, die Straßenbahn bis nach Opladen zu führen) und "A1-Schnellbus" von Wiesdorf über die (neue) Rheinbrücke nach Köln. Von Ulrich Schütz

Die Stadt soll deshalb bei künftigen Straßenveränderungen, etwa im Bereich des Europarings in Küppersteg, alles vermeiden, was den Bau einer Straßenbahn behindern könnte. Zudem wurde als Wunsch an die Landesregierung geschickt: die Verlängerung der Straßenbahnlinie 4 von der heutigen Endstation Nittumer Weg/Waldsiedlung bis zum Klinikum. Auch der von CDU/Grünen/Opladen Plus vorgeschlagene "Wasserbus" zwischen Leverkusen und Köln oder vielleicht auch bis Düsseldorf soll in den Bedarfsplan 2017 aufgenommen werden.

Aufgeschoben wurde die Entscheidung über zwei FDP-Anträge: Sie drehen sich um die Erweiterung der Parkplatzkapazität an der Endstation der Straßenbahnlinie 4 und um weitere Parkplätze am Bahnhof Schlebusch. Beide Anträge sollen in das Leverkusener Mobilitätskonzept aufgenommen werden, das derzeit von der Stadt Leverkusen aufgestellt wird. Abgelehnt wurde im Bauausschuss der Antrag der Bürgerliste, für den Stadtteil Alkenrath eine Umgehungsstraße zu bauen. Die Stadt wies darauf hin, dass ein solcher Antrag zuletzt 2013 von den Politikern mehrheitlich abgelehnt worden ist. CDU-Ratsherr kommentierte diese Antragswiederholung mit: "Getretener Quark wird breit, nicht stark." Die Stadt betonte auch, dass schon Maßnahmen geplant seien, um den Verkehrsfluss auf der Alkenrather Straße zu beschleunigen. Dazu zählt auch der Bau einer verlängerten Rechtsabbiegespur von der Alkenrather Straße in Richtung Gustav-Heinemann-Straße. Es ist zu erwarten, dass der Stadtrat alles ebenso entscheidet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: A1-Schnellbus und Straßenbahn als Projekte angemeldet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.