| 00.00 Uhr

Leverkusen
Ab Rosenmontag verschieben sich die Müllabfuhrtage

Leverkusen. An den Karnevalstagen sind die Männer der Müllabfuhr und Straßenreinigung besonders gefordert. Für die Leverkusener bedeutet dies zumindest in Sachen Müllentsorgung: Ab Rosenmontag verschieben sich die Abfuhrtage.

Bedeutet: In der Rosenmontagswoche findet die Abfuhr der Restmülltonnen, der Papiertonnen und der Gelben Säcke jeweils einen Wochentag später als an dem gewohnten Abfuhrtag statt, meldet die Avea (In den Avea-Abfuhrplänen seien diese Terminverschiebungen berücksichtigt).

Die Grünschnittsammlung findet heute, Weiberfastnacht, wie gewohnt statt. Für die Avea-Entsorgungsanlagen gelten diese Regelungen: Das Wertstoffzentrum und die Schadstoffannahmestelle in der Dieselstraße 18 (Fixheide) sind heute, Weiberfastnacht, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Das Müllheizkraftwerk und die Kompostieranlage in Burscheid-Heiligeneiche bleiben heute bis 16.30 Uhr offen.

Morgen, Freitag, sind alle Anlagen zu den üblichen Zeiten geöffnet. Rosenmontag sind dagegen alle Avea-Standorte geschlossen. Ab Karnevalsdienstag läuft der Betrieb wieder normal.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Ab Rosenmontag verschieben sich die Müllabfuhrtage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.