| 00.00 Uhr

Leverkusen
Altenberger Kultursommer präsentiert Abba und Bach

Leverkusen. Mit allen sechs Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach eröffnen Werner Ehrhardt und sein Orchester "l'arte del mondo" am Samstag, 4. Juni, den Altenberger Kultursommer 2016. Zum zwölften Mal findet das Sommerfestival an malerischen Orten entlang der Dhünn im Bergischen Land statt. Gestartet wird wie immer im Altenberger Dom, wo die Reihe am 17. September mit Gustav Mahlers Auferstehungssinfonie auch ihren Abschluss findet. Ausführende sind dann der Oratorienchor Köln, die Domkantorei Altenberg (Leitung Andreas Meiner) und die Bayer Philharmoniker unter Leitung von Bernhard Steiner. Von Monika Klein

Dazwischen bedient der Kultursommer in sechs weiteren Veranstaltungen ganz unterschiedliche Genres. Ein Klavier-Abend mit Alexander Krichel - das Publikum von Bayer Kultur kennt ihn als ehemaligen stART-Künstler - findet am 16. Juli im Hotel Maria in der Aue statt. Kubanische Rhythmen und Gipsy-Klezmer zu Reitkunst-Präsentationen erwarten Gäste des Kulturfestes auf Gut AmtmannScherf in Odenthal (6. August, 16.30 Uhr).

Ein außergewöhnliches Programm präsentiert das Ensemble Cibrum Musicum am 20. August in der Odenthaler Pfarrkirche St. Pankratius: Musik aus Bachs Bibliothek. Johann Sebastian Bach besaß eine hochinteressante Musikalienbibliothek mit Werken alter Meister und Musik seiner Kollegen aus ganz Europa. Einiges wird im moderierten Konzert zu hören sein, gespielt auf historischen Instrumenten.

Mit einer Klassik-Nacht wird am Freitag, 2. September ein dreiteiliges Veranstaltungs-Wochenende "open air" auf Schloss Strauweiler eröffnet. Dorothee Oberlinger, eine der derzeit besten Blockflötistinnen spielt als Solistin mit "l'arte del mondo" die beliebtesten Blockflötenkonzerte des Barock. Musik von "Abba" liegt am 3. September in der Luft: Die Gruppe "Abba Gold" präsentiert Schlager, die Geschichte geschrieben haben, in einer Open-Air-Show, die mit farbenprächtigem Feuerwerk endet. Das Vorprogramm gestalten Odenthaler Bands. Sonntag geht es um 11.15 Uhr mit einer Jazzmatinee der "Echoes of Swing" weiter. Sie schöpfen aus ihrem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten.

Vorverkauf/Informationen über www.koelnticket.de, und www.altenbergerkultursommer.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Altenberger Kultursommer präsentiert Abba und Bach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.