| 22.55 Uhr

Leverkusen
Ampelausfall behindert Verkehr an Willy-Brandt-Ring

Leverkusen: Ampelausfall behindert Verkehr an Willy-Brandt-Ring
FOTO: Ulrich Schütz
Leverkusen. Ampel-Totalausfall am Willy-Brandt-Ring/Stixchesstraße: Wegen eines Defektes ist eine der wichtigsten Leverkusener Kreuzungen ohne Verkehrsregelung durch die Ampel. Ein Abbiegen von der Schnellstraße oder aus den Seitenstraßen ist jeweils nur nach rechts möglich. Von Ulrich Schütz

Verboten ist an allen Straßen die Geradeausfahrt und das Linksabbiegen. Damit kann etwa aus Richtung Autobahn nicht nach links in die Stixchesstraße, unter anderem nach Manfort oder zu Lidl und Real, gefahren werden. Auch die Zufahrt zum TÜV ist aus Richtung Schlebusch verboten.

Ganz ohne Schutz sind die Fußgänger und Radfahrer: Für sie gibt es gar keine Regelung, speziell auf dem Willy-Brandt-Ring, der mit 70 km/h befahren werden darf. Gestern missachteten allerdings nicht wenige Fahrer die neuen Regelungen. Es kam zu teils haarigen Situationen mit dem Gegenverkehr.

Ampelausfall auch in Schlebusch

An der Kreuzung Willy-Brandt-Ring/Mülheimer Straße ist auch die Ampel aus. Hier gelten ebenfalls Sperrungen. Aus Schlebusch in Richtung Köln geht gar nicht. Linksabbiegen vom Brandt-Ring nach Schlebusch ist auch verboten.

(us)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Ampelausfall behindert Verkehr an Willy-Brandt-Ring


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.