| 00.00 Uhr

Heiratsantrag - wie ist er am schönsten?
Auf dem Rhein gab's freie Fahrt für die Ehe

Leverkusen. Am Kölner Rheinufer hat Marlon Horvath seine Freundin damals kennen gelernt, also war für ihn auch klar: "Ich werde auf dem Rhein um ihre Hand anhalten."

Das gestaltete sich für den mittlerweile 37-jährigen Diplom-Sportwissenschaftler indes nicht ganz so einfach, wie erhofft:: "Das Wetter war leider ziemlich bescheiden, als wir mit der Köln-Düsseldorfer vom Ufer abgelegten", erinnert sich der Küppersteger. Also sei er mehrfach mit dem Ring aufs und wieder unter Deck gelaufen, bevor er schließlich vor seiner Angebeteten in die Knie ging. Romantisch genug scheint es gewesen zu sein: Die Ehe hält bis heute, und die Horvaths freuen sich mit ihrer achtjährigen Tochter eine Familie zu sein, die allen Fluten trotzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiratsantrag - wie ist er am schönsten?: Auf dem Rhein gab's freie Fahrt für die Ehe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.