| 00.00 Uhr

Leverkusen
Aufbau für die Eissaison 12. November bis 10. Januar

Leverkusen. In knapp vier Wochen geht es auf der Schusterinsel in Opladen wieder los: Die 9. Auflage von "Leverkusen on ICE" startet. Chef der Veranstaltung und damit Nachfolger von Werner Nolden ist Heimo Förster.

Der Pächter des Schloss-Restaurants lässt derzeit eine 200 qm große Almhütte mit 130 Sitzplätzen aufstellen. Sie ersetzt die bisher in Zelten untergebrachte Gletscherbar. Auch auf der Eisfläche gibt es Neuerungen: Es werde künftig eine "Kombinationseisfläche" mit zehn Eisstockbahnen geben, informiert Heimo Förster auf seiner Internetseite.

Die Zeiten:

- für Eisläufer von Montag bis Freitag von 14 bis 17.30 Uhr, Samstag/Sonntag von 11 bis 17.30 Uhr. - für Eisstockspieler von 18 bis 22 Uhr.

- Almhütte: wochentags 15 bis 24 Uhr, Samstag/Sonntag von 12 bis 24 Uhr.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Aufbau für die Eissaison 12. November bis 10. Januar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.