| 00.00 Uhr

Leverkusen
Aufzug an der Bahnhofsbrücke fällt oft aus

Fotos: Opladen: Rolltreppen und Aufzug außer Betrieb
Fotos: Opladen: Rolltreppen und Aufzug außer Betrieb FOTO: Ulrich Schütz
Leverkusen. Mit dem Aufzug an der neuen Bahnhofsbrücke Opladen hat die Stadt Leverkusen bisher wenig Glück gehabt. Seit der offiziellen Inbetriebnahme kurz vor Weihnachten fällt dieser Aufzug immer wieder aus. Auch über Silvester/Neujahr und am vergangenen Wochenende meldete die Aufzugtechnik nur "außer Betrieb".

Für Gehbehinderte und Passanten mit Koffern oder Kinderwagen bedeutete dies teils auch, den längeren Weg über die Rampe zu nehmen. Nach Angaben der städtischen Bahnstadt-Geschäftsführerin Vera Rottes benutzen 10.000 Menschen täglich die Brücke, darunter sind 6000 Bahnfahrer.

Auch die Notrufzentrale der Aufzugfirma, die von unserer Redaktion an Silvester informiert wurde, konnte offenbar nicht helfen: "Wir brauchen ein Fax mit dem Auftrag zur Störungsbeseitigung", sagte ein Hotline-Mitarbeiter sinngemäß. Mit der Stadt Leverkusen bestehe kein Wartungsvertrag für Feiertage und Wochenenden.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Aufzug an der Bahnhofsbrücke fällt oft aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.