| 00.00 Uhr

Leverkusen
Bahnstadt-Westseite: 30 Bürger diskutierten

Papkes Hinweis, eng mit dem Bürger zu planen, kommt die Bahnstadt bereits nach. Gestern Abend fand die zweite Bürgerbeteiligung zu Grün- und Freiflächen auf der Westseite, also der der Opladener Innenstadt zugewandten Seite, im Verwaltungsgebäude Goetheplatz statt. Fünf Büros, das wohl am weitesten entfernte aus Berlin, stellten ihre Planungen vor. In die sollten Anregungen der Bürger nach der ersten Planungswerkstatt im September einfließen.

Das Interesse der Bürger hielt sich am Abend doch eher in Grenzen. Rund 30 Interessierte waren der Einladung gefolgt, dazu etliche städtische Vertreter, etwa vom Grünflächenamt, und hörten sich zunächst die Vorstellung der einzelnen Konzepte an, anschließend wurde diskutiert. Heute Mittag will die sechsköpfige Jury darüber entscheiden, welches Konzept fürs Grün auf der Westseite das Rennen macht.

(LH/fal)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Bahnstadt-Westseite: 30 Bürger diskutierten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.