| 00.00 Uhr

Leverkusen
Banken-Fusion: Kunden kriegen neue Kontodaten

Leverkusen. Juristisch sind die Volksbank Rhein-Wupper und die VR Bank Bergisch Gladbach mittlerweile zur VR Bank Bergisch Gladbach-Leverkusen verschmolzen. Die technische Fusion steht nun an: "Dabei werden alle Kontenbestände, das Online-Banking und die IT-Systeme zusammengeführt", heißt es von der Bank. Kunden der ehemaligen Volksbank bekommen eine neue Iban und eine neue Bic. Alle Karten und Verträge behalten laut Bank ihre Gültigkeit. Ab Oktober gibt es für Volksbank-Kunden neue Girokarten mit neuen Kontodaten aus. Wegen der Umstellung gibt es diese Einschränkungen:

• am Freitag, 8. September, bleiben die Geschäftsstellen der ehemaligen Volksbank geschlossen.

• Von Donnerstag, 7. September (nachmittags) bis Sonntag, 10. September (mittags), steht dieEinzahlungsfunktion der Automaten nicht zur Verfügung.

• Von Freitag, 8. September, 19.30 Uhr, bis Samstag, 9. September, ca. 22 Uhr, stehen die Geldautomaten nur eingeschränkt und die SB-Terminals und Kontoauszugsdrucker nicht zur Verfügung.

• Von Freitag, 8. September, 15 Uhr bis Sonntag, 10. September, 12 Uhr stehen Online-Banking und Wertpapier-Brokerage nicht zur Verfügung.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Banken-Fusion: Kunden kriegen neue Kontodaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.